Rezensionen

Wolfsmord

 

Klapptext:

 

Das Leben meinte es bisher nicht gut mit Wolfgang, aber mit der Geburt seines Sohnes scheint sich alles zum Positiven zu wenden. Doch kann er wirklich der Spirale aus Wut, Gewalt und Unterdrückung entfliehen, die ihm sein gewalttätiger Vater vorgelebt hat?
Den Weg der "Polizeiwache Rhein-Sieg" rund um den Wachdienstleiter Frank Heider pflastern unterdessen persönliche Schicksale, tödliche Verkehrsunfälle, Ganovendummheiten, Leichen und andere Herausforderungen. Und wie geht es mit den Kollegen privat weiter? Als sich Wolfgangs und Frank Heiders Wege kreuzen, wird es brenzlig

 

Zum Cover:

 

Ich find das Cover sehr gut gelungen, es zeigt wie auch bei "Körperteile" eine Polizeiakte mit einem Bild  so wie die Fallüberschrift "Wolfsmord".

Ich finde es macht einen sehr neugierig.

 

 

Zum Inhalt:

Das ganze Buch ist flüssig zu lesen, dazu finde ich das sehr gut auf Rechtschreibung wie auf Grammatik geachtet wurde, es ist alles sehr gut beschrieben. Personen sind gut vorstellbar, Handlungen sind in jeder Art und Weise nachvollziehbar. Auch der Spannungsbogen ist vorhanden. Als nachfolger Buch zu "Körperteile" ist es wirklich gut gelungen!

 

Meine Meinung:

Meine Meinung zu diesem Buch ist, das es ein sehr fesselndes Buch ist. Hier wird ebenfalls auf dramatischer Art einblicke in den Polizeialltag gegeben.


Auf Amazon? *Klick hier*
Mehr über den Autor? *Klick hier*


Körperteile - Dirk Breitenbach

 

Geschrieben wurde das Buch von Dirk Breitenbach

 

Klapptext:

Tödliche Unfälle, häusliche Gewalt, verwirrte Junkies, tragische Todesnachrichten, brandgefährliche Verfolgungsjagden – für den Dienstgruppenleiter Frank Heider und seine Kollegen sind dies die alltäglichen Herausforderungen, die sie immer wieder an ihre Grenzen bringen. Heider begegnet stündlich neuen Tätern und Opfern und ihren Geschichten. Doch auch innerhalb der Wache bleiben Probleme nicht aus: Wie kann man den selbstmordgefährdeten Holger schützen? Wie geht man damit um, wenn eine Liebesbeziehung unter Kollegen zerbricht? Und wie überlebt man die täglichen Grenzerfahrungen, die ihren Tribut fordern? Besonders, als plötzlich in der Region Säcke mit Leichenteilen auftauchen. Ein Serienmörder? Eine Familientragödie mit tödlichem Ausgang?

 

 

 

Zum Cover:

Ich persönlich finde das Cover sehr ansprechend, es hat den Styl von einer Akte und oben drauf das Täterbild. Ich finde die Farben, Grafiken und Schriftzüge sehr gut gewählt.

 

Zum Inhalt:

Das ganze Buch ist flüssig zu lesen, dazu finde ich das sehr gut auf Rechtschreibung wie auf Grammatik geachtet wurde, es ist alles sehr gut beschrieben. Personen sind gut vorstellbar, Handlungen sind in jeder Art und Weise nachvollziehbar. Auch der Spannungsbogen ist vorhanden.

 

Meine Meinung:

Meine Meinung zu diesem Buch ist, das es ein sehr fesselndes Buch ist. Hier wird ebenfalls auf dramatischer Art einblicke in den Polizeialltag gegeben.

Auf Amazon? *Klick hier*

Mehr über den Autor? *Klick hier*

 


Traum sucht Frau - Verscheint,verführt,verzaubert

 

Geschrieben und veröffentlicht wurde das Buch von Kate Franklin.

 

Klapptext:

Recherchearbeiten führen Charlotte auf den Radar des überaus attraktiven Clubbesitzers Benjamin Traum.
Der selbsterklärte Schwarm aller Frauen verschwendet keine Zeit und macht unverblümt klar, dass er sie will.
Die heißblütige Rothaarige ist eine willkommene Herausforderung, die ihm alles abverlangt.
Für Ben ist Charlie nicht nur unfassbar reizvoll und widerspenstig, sie könnte auch die Lösung für sein ganz eigenes „Problem“ sein.

Ein knisterndes Katz und Maus Spiel der besonderen Art, mit einer gehörigen Portion Humor und Weihnachtsfeeling.

 

 

Zum Cover:

Nun kommen wir zum Cover, ich persönlich finde, das es einen sehr neugierig macht und auch leicht den Titel des Buches wieder spiegelt. Ich finde es sehr gut , auch das Schriftzüge mit der Grafik wie auch mit den Farben harmonieren.

 

Zum Inhalt:

Was soll ich den hier zum Inhalt großartig sagen? Es ist ein typisches Kate Franklin Buch!
Ich liebe diesen Schreibstil. Es ist alles gut beschrieben, jede Handlung dort ist nachvollziehbar und die Personen kann man sich sehr gut bildlich vorstellen.

 

Meine Meinung:

Machen wir meine Meinung heute mal kurz und knapp, es ist ein super tolles Buch.
Es ist für junge erwachsene sehr gut geeignet und wird zum großem Lesespaß!

 

Auf Amazon? *Klick hier*

Mehr über die Autorin? *Klick hier*

Zum Interview? *Klick hier*


Sternenvermächtnis (Band2) - Die Suche

 

"Sternenvermächtnis - Die Suche" ist der zweite Teil der Sternenvermächtnisreihe.
Geschrieben wurde diese von Marc Baumgartner.

 

Klapptext:

Die Erde ist zerstört, die überlebenden Menschen entführt und Florian verzweifelt. In den Ruinen seines Hauses schwört er Rache an den Hütern des Lichtes zu nehmen. Den einzigen Hinweis darauf, wie man sie in den Untergang stürzen kann, bietet eine alte Legende. Die sagenumwobene Maschine, die den versklavten Völkern der Galaxie die Freiheit wiedergeben kann, ist angeblich der Schlüssel zu ihrem Untergang.
Mit nichts weiter als einem schrottreifen Frachtschiff und seiner Freundin Kara, macht Florian sich auf die Suche nach der Maschine, um die Hüter endgültig aufzuhalten.
Ein neues Abenteuer beginnt und erneut erwarten ihn viele Gefahren auf fremden Planeten, die noch kein Mensch je zuvor gesehen hat.
Der zweite Teil der Sternenvermächtnis Reihe.

 

 

Zum Cover:

Ich muss sagen ich finde das Cover mega gut! Mich macht es sehr neugierig und mir kribbelts in den Fingern bis ich das Buch durch habe.

 

Meine Meinung:

Ein Super Sci-Fi Buch! Ich finde es ehrlich gesagt besser als den ersten Teil. Ich weiß nicht warum, aber es ist flüssig geschrieben, Details gut beschrieben, und alle Handlungen sind gut nachvollziehbar.

 

Auf Amazon? *Klick hier*
Mehr über den Autor ? *Klick hier*


Fuchsgott (4. Band)

 

Das ist der 4. Teil der Fuchsreihe. Geschrieben von Nicky P. Kiesow

 

Klapptext:

Teil 4 der Fantasy-Fuchsreihe:
In diesem Teil tritt Sisandra erstmals in den Vordergrund.
Nachdem sie Erebos entkommen konnte, muss sie sich eine Hetzjagd mit ihren Verfolgern liefern.
Außerdem bleibt Sisandra nichts anderes übrig, als sich um ihre aufgelöste Fuchsgöttin Ava zu kümmern.
Wird es Sisandra noch rechtzeitig gelingen, wieder mit Ava in Einklang zu kommen?

 

Zum Cover:

Ich finde das Cover sehr ansprechend und finde das die Grafiken wie immer sehr gut zum Titel des Buches passen, auch die Schriftzüge passen wie immer mehr als gut!

 

Zum Inhalt:

 

Ich finde das Buch ist sehr flüssig geschrieben worden, es wurde mehr als gut korrigiert.
Für ein Lesespaß ist zu garantieren. Alle Personen sind gut vorstellbar, dazu sind alle Handlungen nachvollziehbar. Details wurden gut beschrieben.

 

Meine Meinung:

Meine Meinung? Oh Gott. Ich will es nicht zu lang machen, sonst gibt es hier bald einen ganzen Roman.

Ich finde es wie immer ein tolles Fantasyabenteuer und freue mich auf weitere Bänder dieser Reihe. Es ist immer wieder spannend wie es weitergeht. Nervenkitzel und Lesespaß für klein und Groß.

 

Auf Amazon? *Klick hier*

Auf Lovelybooks? *Klick hier*

Mehr über die Autorin? *Klick hier*


Der Zauber unter der Sonne - Kyra und das Geheimnis des Meeres

 

 

Klapptext:

Der Zauber unter der Sonne – Kyra und das Geheimnis des Meeres.

Kyra wohnt zusammen mit ihrer Mutter auf einer von Stürmen heimgesuchten Insel. Sie fühlt sich zum tosenden Ozean und seinen verborgenen Schätzen hingezogen, denn früher erzählte ihr Vater oft von einer verborgenen Welt in der Tiefe. Ist das der Grund für ihre sonderbaren Träume? Am Strand macht Kyra eine erstaunliche Entdeckung.
»Kyra und das Geheimnis des Meeres« erzählt von den Urgewalten des Ozeans, die schon seit jeher eine Faszination über die Tiefe und die unendliche Weite unserer Meere birgt. Diese Geschichte lädt Kinder in die geheimnisvolle Welt der Meeresmythen ein.
„Der Zauber unter der Sonne – Kyra und das Geheimnis des Meeres“
familia Verlag 2015
Seitenzahl: 32
HardcoverMaße: 150 x 210 mm
Preis: 9,95 Euro

ISBN: 978-3-943987-69-0

 

Zum Cover:

Ich finde das Cover sehr gut. Die Schriftzüge und die Grafik ist sehr gut gewählt, es ist sehr kinderfreundlich.

 

Zum Inhalt:

Der Inhalt ist sehr gut geschrieben, auch die Grafiken sind gut gewählt, es ist leicht zu lesen für Kinder.

Alle Handlungen sind gut nachvollziehbar, Kinder können sich dank der Grafiken alles besser vorstellen und haben mehr Spaß als ohne Bilder.

 

meine Meinung:

Ich finde das Buch sehr gut. Kindern macht es Spaß dieses Buch zu lesen und kann es somit  nur empfehlen.

 

Auf amazon? *Klick hier*

Auf Lovelybooks? *Klick hier*

 


Der Zauber unter der Sonne - Wie Eóin den Frühling fand

 

 

Klapptext:

Eóin, der Sohn einer klugen Magierin, ist auf der Suche nach dem Frühling, weil nur dieser seine kranke Schwester heilen kann. Traurig und unsicher zugleich läuft er zum Fluss und entdeckt dort die kleine Fee Alarie. Als die Fee sieht, wie unglücklich der Junge ist, spricht sie mit ihm und er erzählt ihr seine Geschichte. Wird Alarie dem Jungen bei seiner Suche helfen können?

'Wie Eóin den Frühling fand' schenkt Kindern nicht nur eine Fantasiegeschichte. Es bringt ihnen auch den Zauber der Beobachtung zurück und lädt sie ein, die Natur mit offenen Augen zu betrachten.

 

Zum Cover:

Ich finde das Cover sehr sehr sehr schön!
Es ist hell und Kinderfreundlich, somit werden Kinder sehr neugierig und können sich dank der Grafik vorstellen um was es geht.

 

Zum Inhalt:

Zum Inhalt muss ich sagen, das es sehr schön und Kinderfreundlich geschrieben wurde.
Es fällt leicht dieses Buch zu lesen. Auch die Bilder die dort vorkommen helfen, das die Fantasy angeregt wird und die Kinder sich alles leichter vorstellen können.

 

Meine Meinung:

Ein ganz tolles Kinderbuch! Es ist mehr als empfehlenswert für Kinder im Alter von 7-10 Jahren.

 

 

Auf Amazon ? *Klick hier*

Auf Lovelybooks? *Klick hier*

Beim Familia Verlag? *Klick hier*


Love me Crazy - Schöner Schein

 

Klapptext:

"Aber der Deal war eine Nacht. Eine Nacht nur wir zwei. Nicht mehr." Ausgerechnet kurz vor Weihnachten verursacht Isabell einen Auffahrunfall und trifft dabei ihren Traummann. Der schöne Unbekannte fasziniert sie, und so geht sie gern auf seinen ungewöhnlichen Vorschlag zur Schadensregulierung ein. Als sich beide kurze Zeit später unerwartet wiedersehen, geben sie ihren Gefühlen nach. Mit dem attraktiven und erfolgreichen Rechtsanwalt liiert zu sein, führt Isabell schnell an ihre Grenzen. Die junge Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, als sie zufällig unangenehmen Wahrheiten auf die Spur kommt. Alexander scheint ihr etwas zu verheimlichen. Dabei hasst sie es doch, belogen zu werden. Ist am Ende alles nur schöner Schein? Eine erotische Liebesgeschichte für alle, die es spannend, gefühlvoll und sehr sexy mögen.

 

Zum Cover:

Das Cover gefällt mir sehr gut. Dort sieht man, was der Titel einen sagen möchte, "Love me" auf gut Deutsch "Lieb mich". Ich finde die Grafik wie auch die Schriftzüge sehr gut ausgewählt.

 

Zum Inhalt:

Ich finde das der Schreibstil sehr flüssig ist und alle Details gut beschrieben sind.
Dazu muss ich sagen das alle Handlungen gut nachvollziehbar sind.
Alle Personen die dort vorkommen kann man sich bildlich vorstellen.

 

Meine Meinung:

Nun ja, was soll ich sagen? Ich finde das Buch mega toll! Ich liebe solche Bücher !
Ich kann es euch definitv empfehlen! Das ich das Buch nochmal lesen werde sollte verständlich sein!

 

Auf Amazon ? *Klick hier*

Auf Lovelybooks? *Klick hier*


 

 

 

 

 

 

 

Wolfgang Thon – Blutiges Land

 

 

 

 

 

Klapptext:

 

 

 

Ein Krieg, zwei Religionen – und zwei Freunde, die sich bis aufs Blut bekämpfen


Seit ihrer Jugend sind der Müllerssohn Eik und der Landadelige Valerian befreundet – bis sich Eik in Valerians Schwester verliebt. Der junge Edelmann ist so vehement gegen diese unstandesgemäße Verbindung, dass sich die Männer fortan aus dem Weg gehen. Doch der 30-jährige Krieg ändert alles. Während Eik sich auf die Seite der Protestanten schlägt, schließt sich Valerians Familie den Katholiken an. In der Schlacht von Magdeburg treffen sie wieder aufeinander – und nur einer kann überleben!

 

 

 

 

 

 

 

Beschreibung:

 

Das Buch "Blutiges Land" von Wolfgang Thon erschien 2017 bei Blanvalet in der Verlagsgruppe Random House GmbH.

 

 

 

 

 

 

Was ich erwarte?:

 

Ich erwarte viel Spannung, Action und Drama.
Natürlich hoffe ich dank des Klapptextes so wie der Rezension, eine gelungene Geschichte die mich fesseln wird und nicht mehr los lässt.

 

Da ich ein großer Fan solcher Geschichten bin, hoffe ich auf ein großen Lesespaß.

 

 

 

 

 

 

 

Rezension von Diabooks78

 

Link: http://diabooks78.blogspot.de/2017/01/buch-18-buch-im-janner-blutiges-land.html

Das Buch "Blutiges Land" von Wolfgang Thon erschien 2017 bei Blanvalet in der Verlagsgruppe Random House GmbH.

Der Müllerssohn Eik Schmalens und der junge Landadelige Valerian von Villesen sind gute Freunde, jedoch je mehr sich Eik zu Auguste von Villesen hingezogen fühlt, desto mehr kühlt die Freundschaft zueinander ab. Als dann noch der 30-jährige Krieg beginnt, gehen die beiden verschiedene Wege. Während sich Eik den Protestanten anschließt, schließt sich Valerian den Katholiken an.

Dem Autor gelingt es eine wirklich lebensnahe Geschichte rund um die Wirren des 30-jährigen Krieges zu weben. Man fühlt sich den Hauptprotagonisten nahe und kann mit ihnen mitfühlen, wie sie sich auf der Flucht, dem Schlachtfeld oder bei anderen wichtigen Entscheidungen ihres Lebens gefühlt haben müssen.
Aber nicht nur die Geschichte rund um den 30-jährigen Krieg wird beleuchtet, nein, auch ein dunkles Familiengeheimnis können wir mit Hilfe der Hauptprotagonisten mitverfolgen und miträtseln, wie man es schafft in einer Familie so ein Geheimnis so lange geheim zu halten.
Eik Schmalens, der Müllerssohn, ist ein wiffes, schlaues Köpfchen, welcher durch seine oftmals auch nicht regelkonformen Aktionen, sich und seine Begleiter in Schwierigkeiten bringt. Aber auch die Geschichte am Laufen erhält, da er dadurch auch die Geschichte in andere Bahnen lenkt. Außerdem ist er obwohl er es sich nicht eingestehen will in Auguste verliebt. Seine Liebesabenteuer bringen ihn auch oft in große Probleme und bringen ihn oft an Plätze, wo er normalerweise nicht ohne die Liebe hingelangt wäre.
Valerian von Villesen, der junge Landadelige, der durch seine wilde Entschlossenheit sich den Katholiken anschließt, macht durch seine Sturheit und auch durch seine Fähigkeit die anderen berechnend gegenüber zu stehen, macht schnell eine steile Kariere im Heer, jedoch wird er, je länger der Krieg dauert geläutert und erkennt, egal auf welcher Seite man steht, es wird ein brutaler, schmutziger Krieg mit sehr viel vermeidbaren Schaden.
Auguste von Villesen, welche mit einem ihr verhassten französischen Adeligen verheiratet wird, hat einen raschen und klugen Verstand, welcher ihr viel nützt, aber auch viel Schaden anrichten kann, denn man befindet sich schließlich im Jahr 1618 bis 1648, wo man Frauen nicht als Berater anerkennt, sondern als Mütter und Hausfrauen. Doch sie lässt sich ihre eigene Meinung nicht nehmen und denkt oft auch selber darüber nach, wie sich die Kriegsparteien gegenüber verhalten können.
Wolfgang Thon gelingt es ein lebendiges Bild dieser Zeit zu zeichnen, denn nicht nur, dass der 30-jährige Krieg angeschnitten wird, man kann auch bei Besprechungen mit Wallenstein, Tilly und anderen wichtigen Heerführern der damaligen Zeit dabei sein. Die Dialoge machen die Geschichte lebhaft und ereignisreich.
Auch kann man den Zwiespalt der Hauptprotagonisten merklich spüren, denn immerhin waren Eik und Valerian beste Jugendfreunde und nur wegen einem Krieg, welcher sie auf verschiedene Seiten bringt, scheinbar erbitterte Feinde.

Jeder, der sich gerne in den 30-jährigen Krieg und die Verwicklungen Deutschlands, Schwedens und Frankreichs vertiefen möchte, ist mit diesem Roman bestens beraten. Aber nicht nur dieser Bereich wird behandelt, auch die Liebe, Eifersucht, Hass und Vergebung wird in diesem Buch groß geschrieben.
Lesen Sie es, ich hoffe sie werden so in diese Welt mitgerissen wie ich!

 


Wovon träumst du?

 

Ein Buch von Andrew Holland.

 

Klapptext:

 

»Wovon träumst du?«, fragt er zwei junge Frauen, bevor sie qualvoll sterben müssen.

Ihre oberen Augenlider sind an den Augenbrauen festgenäht.
Dünne, schwarze Fäden ziehen das Lid nach oben, wie gespannte Saiten an einem Musikinstrument.
Howards Blick fällt auf die Finger, die Blutverschmiert sind. Dunkle Kruste überzieht die Kuppen.
Nach dem Psychothriller »Wie sehr willst du leben?« sind die toten Studentinnen der zweite größere Fall für das FBI Team rund um Howard Caspar.

Wieder geht es um einen Psychopathen, der von seiner Vergangenheit eingeholt wird und jemanden bestrafen will, der die Schuld an seiner Zukunft trägt.

Diesmal betrifft der Fall aber auch Howard Caspar persönlich, denn bei den Leichen werden Hinweise hinterlassen, die darauf schließen lassen, dass jemand
noch eine Rechnung mit dem FBI Agenten offen hat.

Er wurde als Kind missbraucht, seine Mutter begann Selbstmord und er fand sie tot in der Badewanne. Dann nahmen sie ihm seinen Vater fort.
Da er keinen Vormund hatte, kam er in ein Kinderheim, doch auch dort geschieht schreckliches und er wird in ein Programm zur
Traumabewältigung aufgenommen. Ihm geht es besser.
Doch zwanzig Jahre danach kehrt seine Erinnerung zurück und jetzt will er Rache ...

Der zweite Fall für Howard Caspar und sein Team.
Die Bücher aus der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.
Andrew Hollands Debüt »Wie sehr willst du leben?« war ein Überraschungserfolg, der die Kindle Charts im Sturm erobert hat.

 

Zum Cover:

Ich finde das Cover mehr als gut, es spricht einen an.

Es macht mich sehr neugierig was dort passieren wird.

 

Zum Inhalt:

Dieser Thriller ist sehr schön geschrieben, viele Perspektiven und viele Handlungen.
Man kann sich alle Personen gut vorstellen, auch die Handlungen sind gut nachvollziehbar.

Es ist ein flüssiger Schreibstil, und dadurch leicht zu lesen.


Meine Meinung:

Ein sehr guter Thriller. Da ich allgemein Thriller liebe, habe ich dieses Buch verschlungen.
Ein ganz ganz großer Lesespaß für Thriller-Fans. Durch dieses Buch ist Andrew Holland einer meiner lieblingsautoren.
Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen und wäre doof wenn ich nicht sagen würde 5/5
Sternen.

 

 

Auf Amazon? *Klick hier*

Mehr über den Autor? *Klick hier*

 


Sex zum Optimum

 

Ein Buch geschrieben und Veröffentlicht von Melanie Weber-Tilse.

 

Klapptext:

Die Protagonisten sind schon aus dem Buch „Sei Mein, oder du stirbst!“ bekannt und haben mich einfach nicht losgelassen. Da sie mir ans Herz gewachsen sind, dürfen sie nun ihre ganz eigene Geschichte erzählen.

Sandra und Sascha sind ein ganz normales Paar. Ein fast normales Paar. Sandra ist eine selbständige Frau, weiß was sie möchte und vernascht ihren Sascha wann sie will und wo sie will. Aber heiraten kommt auf keinen Fall für sie in Frage.

Beim Kinderwunsch dagegen, sind sich Sandra und Sascha einig: Ein Baby soll her. Allerdings will und will es einfach nicht klappen. Sandra verwandelt sich von einer Femme fatal in einen jämmerlichen Haufen.

Ihre Ärztin rät zu „Sex zum Optimum“. Fortan ist Sandra nicht mehr ohne ihren Zyklus- und Terminkalender anzutreffen und der Sex wird zu einem wahren Albtraum….

Zum Cover:

Ich finde das Cover sehr gut. Eines meiner Lieblingscover von Melanie's Büchern.
Man sieht das dort Liebe in der Luft liegt.  Dadurch merkt man, das es viel dort um liebe gehen wird.

 

Zum Inhalt:

Der Inhalt ist gut und flüssig geschrieben. Die Personen sind gut vorstellbar.

Handlungen sind gut nachvollziehbar, somit ist es sehr leicht zu lesen.
Es sind keine bzw kaum Fehler in diesem Buch zu finden. Ein großer Lesespaß ist garantiert.

 

Meine Meinung:

Ich finde das Buch wie immer sehr gelungen. Dadurch das ich ein großer Fan von Melanie Weber-Tilse bin,

habe ich schlicht weg nichts schlechtes erwartet. Es ist wie immer. Ein großer Lesespaß.
Ein Buch zum verschlngen! Ich finde das Buch zeigt wie es in der Realtität ist.
Verliebtheit, Höhen und Tiefen in der Beziehung.

 

 

Auf Amazon? *Klick hier*

Mehr über die Autorin?  *Klick hier*

Auf Lovelybooks? *Klick hier*Melanie Weber-Tilses Autorenblog
www.weber-tilse.de

 


Sternenwelt - Auf der Suche nach dem Platz am Himmel

 

Klapptext:

Sirrah ist ein kleiner Stern am nördlichen Sternenhimmel über Europa. Doch bevor er seinen richtigen Platz am Firmament finden konnte, musste er viele Abenteuer überstehen. So begab er sich auf eine Reise, um die Sternbilder am Nordhimmel zu erkunden. Auf seinem Weg trifft er auf den Polarstern, der Sirrah eine jahrtausendealte Legende über die Sternbilder erzählt. Kann Sirrah Teil dieser Legende werden?

Die Geschichte erklärt Kindern auf spielerische Weise die wichtigsten Sterne und Sternbilder des nördlichen Himmels. Kinder erarbeiten sich mit diesem Buch ihr erstes astronomisches Wissen und können ihre Beobachtungen in sechs eigene Sternenkarten eintragen.
Sternenwelt
Auf der Suche nach dem Platz am Himmel

 

Infos:
familia Verlag 2015
Seitenzahl: 36
Hardcover
Preis: 10,95 Euro (D)
11,95 Euro (A)

ISBN: 978-3-943987-56-0

Zum Cover:

 

Das Cover ist sehr schön aufgemacht, es ist auf dem ersten Blick ansprechend und ruft neugierde herzvor.

Es sind harmonische Farben und sehr schöne Schriftzüge. Für Kinder ist dieses Cover sehr einladend auf eine neue Entdeckung zu gehen.

 

Zum Inhalt:

Der Inhalt wurde sehr Kindgerecht gehalten. Es ist alles leicht beschrieben, gut vorstellbar und keine Fremdwörtet vorhanden. Somit haben Kinder einen großen Lesespaß an diesem Buch.

 

Meine Meinung:

In meinem Augen ist dieses Buch mehr als kindgerecht angefertigt worden. Viele Bilder, gute Erklärungen und "Aufgaben" zum selber ausprobieren und lösen.

 

Auf Amazon? *Klick hier*
Mehr über die Autorin? *Klick hier*

Ihre Homepage? *Klick hier*

Auf Lovelybooks? *Klick hier*


Windgeflüster in Fella

 

Klapptext:

Sorijas Welt ändert sich von einem Tag auf den anderen. Ein zerstörerischer Hagelsturm wütet in Fella und sorgt dafür, dass die Senk, eine Gruppe gewaltbereiter Fella-Bürger, die Kontrolle übernehmen. Während Sorija um ihr Überleben kämpft, unterläuft ihr ein gravierender Fehler und sie hat nur einen Versuch, diesen Fehler wiedergutzumachen. Die Fähigkeit, zu unterscheiden wer Freund und wer Feind ist, wird überlebenswichtig.

Schnell wird klar: Die Senk bleiben dabei nicht ihre einzigen Feinde und die Liebe wartet nicht auf einen günstigen Zeitpunkt. Um ihr Ziel zu erreichen, muss Sorija die Rolle ihres Lebens spielen.

 

Zum Cover:

Ich gebe Covern ungerne eine schlechte Kritik, aber, ich find das Cover nicht sehr ansprechend für einen Roman, auch wenn das Buch an sich gut ist. Es lockt keine neugierde bei mir raus.

 

Zum Inhalt:

Ich finde die Geschichte sehr gut geschrieben, alles ist gut detailiert so das jede Handlung gut nachvollziehbar ist. Die Personen kann man sich gut vorstellen. Es ist alles sehr flüssig geschrieben, somit kann man das Buch schnell durchlesen.

 

Meine Meinung:

Im ganzen ist das Buch nicht schlecht. Das einzige was mir nicht gefällt ist das Cover, dennoch ist es eine Empfehlung wert. Denn das Cover mindert ja nicht die Geschichte des Buches.

 

 

Auf Amazon? *Klick hier*

Auf Lovelybooks? *Klick hier*

Ihre Homepage? *Klick hier*

 


Seelenlos - Splitterglanz

 

Klapptext:

Gwen hätte niemals gedacht, dass sie sich jemals solche Fragen stellen müsste: Wie findet man den Weg aus einer fremden Welt zurück, nachdem man durch einen Spiegel gefallen ist? Wie tötet man ein Wesen, das keine Seele besitzt und beinahe unsterblich ist? Und wie soll man mit einem verschlossenen, schlecht gelaunten Kerl zurechtkommen, der in einem eigentlich nichts anderes als ein Mittel zum Zweck sieht und keinen Wert auf Gesellschaft legt?
Gwen verfügt über eine ganz besondere Gabe, die ihr Begleiter Tares auch für sich nutzen will: Sie kann das Licht der Splitter des Glutamuletts wahrnehmen. Setzt man diese zusammen, wird einem sein sehnlichster Wunsch erfüllt. Schon bald wird Gwen immer tiefer in die Geschehnisse hineingezogen und muss feststellen, dass sie nicht ohne Grund in diese fremde Welt gelangt - sie von dunklen Geheimnissen und drohendem Unheil umgeben ist: Die Seelenlosen sind nahe.

 

 

Zum Cover:

Ich finde das Cover sehr ansprechend. Es macht neugierig, die Farben, Grafiken und schriftzüge harmonieren gut miteinander.

 

Zum Inhalt:

Das Buch ist sehr gut geschrieben, Details wurden gut beschrieben, ebenso auch die Personen.

Jede Handlung ist gut nachvollziehbar. Es ist flüßig geschrieben und gut lesbar.

 

Meine Meinung:

Es ist ein gelungener Auftakt einer neuen Reihe, ich finde dieses Buch atemberaubend.

Ich war wie gefesselt. Innerhalb weniger Stunden habe ich dieses Buch verschlungen.

Ein wunderbares Buch! Ihr müsst es Lesen!

 

Auf Amazon ? *Klick hier*

Ihre Homepage? *Klick hier*

Mehr über die Autorin? *Klick hier*

Auf Lovelybooks? *Klick hier*


Die Grenzen aus Glas

 

 

Ein Buch von Lutz Spilker.

 

Klapptext:

Gary und Berti werden durch einen Zeitungsbericht auf einen Wunderheiler in Äthiopien aufmerksam, der wie aus dem Nichts als Mönch auftaucht, und dessen Fähigkeiten ihn schon bald bekannt machen.
Der Klerus hält ihn allerdings für den Teufel und beauftragt einen ehemaligen Söldner mit der Ermordung.
Auch Pater Adolpho, der oberste Exorzist des Klerus, ist an der Beseitigung des Antichristen interessiert, und greift selbst ins Geschehen ein.

 

 

Zum Cover:

Zu dem Cover möchte ich nicht viel sagen, es ist der gleiche Schriftzug wie bei den anderen Büchern der "Grenzen aus Glas"-Reihe, dennoch finde ich es sehr ansprechend. Die Grafik des Buches finde ich sehr ansprechend.

 

Zum Inhalt:

Ich finde das Buch wie die anderen Bücher dieser Reihe gut geschrieben.

Es wurden Details gut beschrieben, alle Handlungen sind gut nachvollziehbar, und die Personen sind gut vorstellbar.

Dazu macht es großen Spaß zu lesen.

 

Meine Meinung:

 

Es ist ein super gutes Buch mit großem Lesespaß. Für Jugendliche und Erwachsene.

Ich kann es  nur weiter empfehlen.

 

Auf Amazon? *Klick hier*

Seine Homepage? *Klick hier*

Mehr über den Autor? *Klick hier*

 


Der Krumme Hartmann

 

Ein Buch von Lutz Spilker

 

 

Klapptext:

 


Zwei Dinge waren schon immer da: Das Leben und der Tod.

Hartmann ist Bestatter und lebt in einem idyllischen Dorf. Irgendwann blieb dort die Zeit stehen und eigene Gesetze
fanden Geltung.

Jeder kennt im Dorf jeden und jeder kennt auch das Leben jedes anderen. Hartmanns Leben passiert wie ein Uhrwerk.
Tagein tagaus derselbe Weg von der Arbeit nach Hause oder umgekehrt.

Wären da nicht diese merkwürdigen Fußstapfen neben seinen eigenen, die sein Schatten offensichtlich verursacht.

Hartmann ist wohlhabend aber dennoch genügsam, und er ist verliebt in die junge lebenshungrige Landgräfin.

Nichts scheint die Idylle zu trüben. Aber Hartmanns Schatten ist eifersüchtig

 

Zum Cover:

Das Cover zeigt Spuren im tiefen Schnee. Der Schriftzug ist anfangs transparent.
Ich finde das Cover sehr ansprechend und es macht mich sehr neugierig.

 

Zum Inhalt:

Das Buch ist sehr gut geschrieben, sehr flüssig geschrieben und gut zu lesen.
Ich finde es sehr spannend und anziehend. Alle Handlungen und Personen sind gut beschrieben und nachvollziehbar.

 

Meine Meinung:

Es ist ein sehr schönes Buch. Es macht großen Spaß dieses zu lesen, ich habe es verschlungen, konnte und wollte es nicht weg legen. Jeder Zeit würde ich es nochmal lesen!

 

Auf Amazon *Klick hier*

Seine Homepage *Klick hier*

Mehr über den Autor? *Klick hier*


Die Rache der Märchenwesen

 

Ein Buch von Lutz Spilker. Veröffentlicht am 13. Dezember 2016.

 

Klapptext:

Krimi, Abenteuer, Märchen und Fantasy in einem? Hier ist es!


Irgendwann sitzt ein Zeichner an seinem Schreibtisch und entwirft ein Wesen. Dieses Wesen lebt in einer Geschichte. Es spricht, es atmet und es handelt. Aber es ist bloß eine Fantasie. Ist es das?

Prinz Ferdinand von Hagebutte ist ein junger, naiver und wohlbeleibter Thronprinz. Er lebt in einem Märchenbuch, das auf einem Regal in Hannas Zimmer steht. Auf diesem Wandregal lernt er den Magier Phrasius kennen, der gerade seinen besten Freund, den Waldgeist Argentarius verlor und in Ferdinand einen neuen Freund findet. Prinz Ferdinand ist auf der Suche nach einer Prinzessin, denn wenn er heiratet, darf es nur eine Prinzessin sein, weil die Tradition es so gebietet. Der Magier Phrasius und er werden rasch die besten Freunde. Phrasius ist ein lebenserfahrener, älter und sehr weiser Mann.
Ferdinand muss mit ihm viele Abenteuer überstehen. Sie lernen einen Drachen kennen, besuchen die 5 Rabauken und Ferdinand sieht seine Jugendliebe Lisa wieder, die er allerdings nicht mehr erkennt, weil der Fluch einer Hexe sie entstellte.
Auch der Schöpfer aller Fabelwesen findet Erwähnung, denn er kreierte anlässlich einer besonderen Feierlichkeit das Einhorn.
Ferdinand und Phrasius sind keineswegs auf ein Leben in ihren Geschichten reduziert, denn sie bewegen sich durch alle Märchenbücher, die auf dem Regal in Hannas Zimmer stehen, denn Hanna liebt nichts mehr als Märchen.
In ihren Büchern existiert eine andere Welt. Eine Welt mit kleinen Wesen von Königen und Königinnen, Prinzen und Prinzessinnen, Zauberern, Zwergen und Riesen.
Beide sind zwar bloß Märchenwesen, sich ihres Daseins als auf Papier gezeichnete Wesen jedoch bewusst. Sie wissen aber auch, dass sie allein darum unsterblich sind.

 

Zum Cover:

Ich finde das Cover sehr passend, auf dem Cover ist ganz klar eine "Person" / ein "Wesen" dagestellt, ebenfalls ist dort eine "Burg" / "Schloss" abgebildet was so zu Märchenwesen gehört, auch die Farben harmonieren mit den Grafiken und den Schriftzügen.

 

Zum Inhalt:

Zum Inhalt kann ich nicht viel sagen, der Schreibstil ist sehr flüssig, dadurch lässt sich dieses Buch gut lesen.
Die Details die in diesem Buch erwähnt werden sind gut eingebunden und beschrieben, auch die Personen die dort vorkommen kann man sich mehr als gut Vorstellen. Alle Handlungen sind gut nachvollziehbar, ebenfalls gibt es keine Widersprüche.
Auch die Perspektive ist gut gewählt, dadurch sieht man alles ganz gut. Ebenso kann man sich alles bildlich vorstellen.

 

 

Meine Meinung:

Es ist ein großer Lesespaß. Ein ganz toller Roman! Genau wie " Grenzen aus Glas: Es ist gut, das der Mensch allein sei".
5/5 Sternen für deses Wunderbare Buch! Es ist definitv eine Empfehlung wert. Es ist innerhalb eines Tages gut durchzulesen.
Ich finde, Klapptext und Cover machen einen sehr neugierig was in diesem Buch passieren wird. Ich habe es mir nicht so gut vorgestellt wie ich dachte, es hat meine Erwartungen sehr übertroffen.

 

 

Auf Amazon? *Klick hier*

Seine Homepage? *Klick hier*

Mehr über den Autor? *Klick hier*


Capture - Zur Jagd freigegeben

 

Klapptext:

Ein Spin Off von Arik Steens Hunting Prey

Nackt und an einen Stuhl gefesselt wacht Rebecca Shaw auf. Ihr eigener Verlobter hat sie verraten und an Richard Pope verkauft. Der todkranke Milliardär versteigert die Jagd auf Frauen an den Meistbietenden. Durch den Mord an ihrem Verlobten und dem Vortäuschen ihres Todes durch Pope erscheint die Situation für Rebecca aussichtslos.

Bestialisch gequält und anschließend ausgesetzt auf einer Insel muss sie um ihr Leben fürchten, während die Versteigerung in vollem Gange ist. Gleich zwei Männer wollen sie haben. Der eine ersteigert sie, um sie zu quälen, der andere tötet, um sie zu bekommen.

Arik Steen, Erfinder und Autor der Hunting Prey-Reihe, spielt in diesem Buch seine eigene Hauptrolle und darf selbst auf die Insel - um zu jagen

 

 

Zum Cover:

Ich muss sagen, dieses Cover ist voll und ganz gelungen, man sieht das sie gejagd wird, und sie einen Ausweg sucht.

Ich finde, Grafiken und Schriftzüge harmonieren sehr und es gefällt mir sehr gut.


Zum Inhalt:

Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Details wie auch Personen gut beschrieben, alle Handlungen sind gut nachvollziehbar.

Dadurch das es sehr gut beschrieben wird alles, kann man sich in die Szenen hineinversetzen, da es ebenfalls leicht zu lesen ist,

macht es großen Spaß sich alles vorzustellen

 

Meine Meinung:

Ein sehr gelungenes Buch!
Dieses Buch ist nicht zu übertreffen, wie immer ein sehr gutes Erotikbuch von M. Weber-Tilse!
Ich liebe dieses Buch 5/5 Sterne !
Danke für dieses Buch!

 


Auf Amazon? *Klick hier*
Mehr über die Autorin? *Klick hier*
Ihre Homepage? *Klick hier*


Warum Pechvögel fliegen können

 

Klapptext:

Was wäre,
wenn dein Leben von einem Schutzengel abhinge,
der nur als Aushilfe arbeitet?

Manu ist fünfzehn, verliebt in ihren besten Kumpel Tobi und ein waschechter Pechvogel.
Darum schickt der Karma-Engel Camael ihr kurz vor knapp den Aushilfs-Schutzengel Janiel als Retter in der Not auf die Erde. Jetzt könnte es aufwärts für den Pechvogel gehen!
Wären da nicht Erzfeindin Nadine, hitzeunempfindliche Kühlbeutel und Möchtegern-Versicherungsvertreter …




Eine Romantasy-Komödie rund um Schutzengel.

 

Zum Cover:

 

Das Cover ist sehr eintönig, aber dennoch harmoniert der Hintergrund mit den Grafiken und den Schriftzügen was mit persönlich sehr gut gefällt. Auch die Details sind sehr schön dort abgebildet.

 

 

Zum Inhalt:

Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Die Details sind gut beschrieben und die Handlungen aller Personen sind gut nachvollziehbar, und alle Personen sind gut beschrieben und dagestellt.

 

Meine Meinung:

Ich finde das Buch sehr gut und es macht großen Spaß dieses zu Lesen, ich finde es sehr gut und sehr gelungen.

Für alle ab 12 Jahren ist dieses Buch geeignet.

 

Auf Amazon *Klick hier*

Ihre Homepage *Klick hier*

Mehr über die Autorin? *Klick hier*


Heil mich, wenn du kannst - Lorraine

 

Dieses Buch wurde von M. Weber-Tilse und Alisha McShaw geschrieben und im Dezember 2016 veröffentlicht.

 

Klapptext:

Neun Jahre.

Neun Jahre ist es her, dass ein Attentat die Eltern von Michael Thompson aus dem Leben riss. Für Nathan Mc Kenzie, Detective der Mordkommission sein erster Fall und der einzige, den er bis heute nicht gelöst hat. Als neue Hinweise auftauchen, nimmt Nathan voller Elan die Ermittlungen wieder auf, nicht ahnend, dass ihm etwas in die Quere kommen könnte, womit er längst abgeschlossen hatte.

Fünf Jahre

Fünf Jahre ist es her, dass Lorraines Eltern bei einem Unfall starben. Seither muss sie nicht nur für sich, sondern auch für ihren jüngeren Bruder sorgen. Dass ihre Entscheidung, eine Stelle als Nanny bei Michael Thompson anzunehmen, Lorraines und Ryans Leben jedoch vollkommen auf den Kopf stellen wird, kann sie nicht ahnen.

 

Zum Cover:

 

Ich finde das Cover sehr gut, es passt gut zu den ersten zwei Teilen der "Heil mich, wenn du kannst"- Reihe. Auch die Farbe Hamoniert zu den Grafiken wie auch zu den Schriftzügen.

 

Zum Inhalt:

Der Inhalt ist wie immer ganz große Klasse! Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen.
Es sind alle Handlungen der Personen gut nachvollziehbar, ebenso kann man sich gut in die Personen hineinversetzen.

Die Personen kann man sich gut vorstellen und alles ist sehr gut beschrieben, somit kann man sich Details gut vorstellen.

 

Meine Meinung:

Große Klasse! Auch der dritte Teil der "Heil mich,wenn du kannst"-Reihe ist sehr gelungen, ich habe das Buch verschlungen!
Ohne Pause gelesen, es fesselt einen sehr. Es ist ein großer Lesespaß, ich habe nicht wirklich viel erwartet da die letzten zwei Teile schon so super waren dennoch wurden die Erwartungen die ich hatte, übertroffen.

Auf Amazon *Klick hier*

Ihre Homepage *Klick hier*

Mehr über die Autorinnen? *Klick hier*


Love me - The hard Way

 

Geschrieben und veröffentlicht wurde dieses Buch von Margaux Navara.

 

Klapptext:

 

Emma hat nach ihrer fatalen Ehe feste Pläne, und ein Mann spielt darin keine Rolle. Doch dem nackten Kerl, den sie gefesselt vorfindet, kann sie nicht widerstehen. Entgegen dem ersten Anschein ist er keinesfalls devot, sondern sehr dominant, doch bisher war ihm das Glück nicht hold bei der Suche nach der passenden Spielgefährtin. Weshalb Luke es eben immer wieder versucht, mit jeder Frau. Diese hier fängt sein Herz ein, nicht seinen Schwanz.
Doch dann taucht Emmas Ex auf, der seine Noch-Ehefrau zurückhaben will. Wo findet er sonst so leicht eine, die er nach Belieben misshandeln und demütigen kann?
Luke ist nicht sehr geschickt bei der Überbringung seiner Liebesbotschaft und Emma wird der Boden unter den Füßen weggezogen, und das nicht nur beim Bondage.
Können sich Luke und Emma gegen den Ex durchsetzen?

 

 

 

Zum Cover:

Ich finde das Cover sehr ansprechend, es zeigt direkt um was es geht.
Man kann sich vorstellen was dort passieren wird. Farbe und schriftzüge harmonieren.

Auch die Grafik ist sehr gelungen.


Zum Inhalt:

 

Ich finde das Buch sehr gelungen. Es macht Spaß dieses zu lesen, es ist ein sehr flüssiger Schreibstil und für Erwachsene ( Ab 18 Jahren) geeignet. Alle handlungen sind nachvollziehbar und es sind Details gut beschrieben.
Es sind sehr viele und gut gelungene BDSM-Szenen eingebaut worden, dennoch wird Gegenseitige Achtung und Wertschätzung stehen im Vordergund was ich sehr wichtig bei so etwas finde.

 

Meine Meinung:

Es ist sehr gelungen. Da dieses Buch in mein Lieblingsgenre gehört, finde ich es umso besser wie jedes Buch dieses Genre.

Es macht sehr großen Spaß es zu lesen, ich konnte mir alles vorstellen und nachvollziehen, dort steckt viel, viel arbeit drinnen und sehr sehr viel Herzblut. Klapptext wie auch Cover machen einen sehr Neugierig

Auf Amazon *Klick hier*

Auf Lovelybooks *Klick hier*

Ihre Homepage *Klick hier*


Lustvolle Qualen - Peter & Sarah (Band 2)

 

Das Buch wurde geschrieben von M. Weber-Tilse und S. Raspe.

Veröffentlicht wurde es 2016.

Das Buch ist der zweite Teil der "Lustvolle Qualen"-Reihe

 

Klapptext:

Sarah Paw, Buchhalterin bei Saxon & Quinn in Sanderson Florida ist die beste Freundin und Arbeitskollegin von Joyce Mouraux. Die beiden sind seit ihren Kindertagen mit einander befreundet. Nach außen hin fröhlich, taff und vorlaut, trägt sie Dämonen mit sich herum, die sie kein normales Leben führen lassen.

Peter O´Roke ist der beste Freund von Samuel Mouraux, hat einen Master in Informatik und Telekommunikationstechnologien vom MIT und ist für alle ein kleiner Nerd. Doch keiner weiß, dass er einst für eine Regierungseinheit arbeitete und Altlasten mit sich herumschleppt.

Durch Joyce und Sam lernt Sarah Peter kennen und für sie ist er lange Zeit nur ein guter Freund. Bis zu jenem Tag im BDSM-Club God's Demons, als die Vergangenheit sie einholt und er herausbekommt, wie es wirklich in ihr aussieht.
Schafft es Peter sie zu befreien, oder sind ihre Dämonen zu stark?
Peter und Sarah - eine Geschichte über Schmerz, Vertrauen und Liebe.

 

Info:
Dies ist eine abgeschlossene Geschichte und der zweite Teil der Reihe. Das nächste Buch aus der "Lustvollene Qualen - Reihe" wird von Seline handeln. Somit kein Mehrteiler und abgeschlossenes Lesevergnügen!

 

Zum Cover:

 

 

Das Cover ist sehr ansprechend und macht einen sehr neugierig.

Das Cover zeigt einen schon direkt um welches Thema in dieser Reihe geht und was dort passieren könnte.

 

Zum Inhalt:

Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Dennoch ist dieses Buch nichts für 12 Jährige, ich empfehle es alle die 16 Jahre alt sind oder älter. Dazu ist es eine abgeschlossene Geschichte. Es ist ein großer Lesespaß und es leicht zu lesen. Alle Handlungen sind gut nachvollziehbar und die Personen kann man sich gut vorstellen auch die Perspektiven aus der gerschrieben ist, passt sehr gut dazu.

 

Meine Meinung:

Das Buch ist wiedermal gelungen. Es ist wirklich ganz toll geschrieben, ganz viel Herzblut ist dort drinnen.
Ich habe das Buch sehr schnell verschlungen und habe es nicht mehr weg gelegt, dadurch kann ich nur eins sagen... KAUFT ES!

 

Auf Amazon *Klick hier*

Auf Lovelybooks *Klick hier*

Melanie's Homepage *Klick hier*

Mehr über die Autoren? *Klicke hier*


Der Selbstmord des Papstes

 

 

Geschrieben und veröffentlicht wurde das Buch von Michael Philipp.

Es ist teil 1 von 3 der Augenschlag reihe.

 

Klapptext:

Nach einer großen Dürre in Nordafrika strömen Millionen Menschen, die nichts mehr zu verlieren haben, nach Europa. Am Ostersonntag verkündet der neue Papst Innozenz XIV. von der Loggia des Petersdoms aus etwas, das die Welt erschüttert und springt danach in den Tod. Journalistin Ramona und Komponist Manuel erleben in Berlin die Tage des Umbruchs und des Chaos. Zusammen mit ihren Freunden entdecken sie ein furchtbares Geheimnis und geraten dabei in höchste Gefahr. Eine spannende Geschichte über das, was ist, und das, was sein könnte.

 

Zum Cover:

 

Auf dem Cover sieht man einen Engel, der schwarz ist, die Grafik und die Schriftzüge passen gut zu einander und Harmonieren mit einander, ich finde das Cover sehr ansprechend.

 

Zum Inhalt:

 

Es ist ein sehr flüssiger Schreibstil und gut zu lesen.
Es ist alles gut vorstellbar und auch alle Handlungen sind nachvollziehbar.

 

Meine Meinung:

Nach nur ein paar Seiten hatte das Buch mich in seinen Wahn gezogen, was natürlich etwas mehr als Positives ist, denn ich habe mich innerhalb von ein paar Stunden komplett soweit gelesen das ich nicht mehr viel zu lesen hatte, dies ist natürlich auch ein sehr Positives Zeichen.
Dieses Buch ist ein wirklich Spannendes Buch!
Der Schreibstil ist flüssig und dadurch gut zulesen, ebenso bewegt ein dieses Buch sehr zum Nachdenken, denn man kann das, was dort passiert an gewissen Stellen, in die Realität setzen, denn es is vieles so, was dort ist. Ich empfehle das Buch für alle ab dem Alter von 12 Jahren.

 

 

Auf Amazon *Klick hier*

Auf Lovelybooks *Klick hier*

Mehr über den Autor? *Klicke Hier*

 


Fuchsseele

 

Fuchsseele ist der dritte Teil der Fuchs-Reihe.
Geschrieben und veröffentlicht wurde dieses von Nicky P. Kiesow.

 

Klapptext:

Nachdem Maykayla und Sisandra in den Fängen eines Wolfsrudels gelangt sind, verlieren sie sich kurz aus den Augen.
Der starke und dominante Alpha des Wolfsrudels hat alle Hände voll damit zu tun, May dazu zu bringen, sich für sein Rudel und ihn zu entscheiden.
Doch leider läuft nicht alles wie geplant.

Im dritten Teil der Fuchsreihe erfahren wir mehr über das Rudel und Sisandras wahre Fähigkeiten.

 

Zum Cover:

 

Wie nicht schwer zu erkenne ist, ist das Cover grau, grau wie eine trostlose Seele.

Schriftzug und Grafik harmonieren miteinander und passen gut zusammen.

 

Zum Inhalt:

 

Es ist wie immer ein sehr flüssiger Schreibstil und gut zu lesen.

Ebenso kann man sich alles sehr gut Vorstellen.
Auch Handlungen sind wie immer gut Nachvollziehbar.

 

 

Meine Meinung:

 

Tolle Buch-Reihe! Jedes einzelne Buch lohnt sich zu lesen!

 

Auf Amazon *Klick hier*

Auf Lovelybooks *Klick hier*

Ihre Homepage *Klick hier*

Mehr über die Autorin? *Klick hier*


Lunadar (Sammelband) 1.Das Erbe der Carringtons & 2. Der Orden der Meander

 

Lunadar wurde von Betty Schmidt verfasst und veröffentlicht.
Momentan gibt es 2 Teile.

 

Klapptext:

 

~ eine unerfahrene Hexe ~
~ eine Welt voller Magie, übernatürlicher Wesen und Gefahren ~
~ ein Geheimnis, das sie das Leben kosten könnte ~
~ eine Geschichte über Liebe, Freundschaft und Verrat ~

Band 1: Das Erbe der Carringtons

Nach dem Tod ihrer Mutter entwickelt Sarah Lewis magische Fähigkeiten. Fasziniert von der neuen Welt, die sich ihr offenbart, findet sie jedoch heraus, dass das Leben einer Hexe nicht nur verführerisch, sondern auch tödlich sein kann. Umgeben von Magie, Dämonen, Werwölfen, Vampiren und einem mysteriösen Verfolger, der sie einfach nicht in Ruhe lassen will, versucht sie, die Geheimnisse ihrer Vergangenheit aufzudecken. Darüber hinaus muss sie lernen, sich selbst zu verteidigen, um sich zu schützen und das Leben, und den Willen, des Mannes zu retten, in den sie sich mehr als nur ein bisschen verlieben könnte.

Band 2: Der Orden der Meander

Nach ihrem turbulenten Eintritt in die Welt des Übernatürlichen möchte Sarah sich erholen und genießen, dass sie noch am Leben ist. Dazu gehören Dates mit Ryan, der Einzug in ihr neues Haus mit ihren besten Freundinnen und sich am Strand zu entspannen. Was sie nicht gebrauchen kann, sind die Feinde ihres Vaters und einen skrupellosen Jäger, für den alles Übernatürliche automatisch böse ist. Natürlich interessiert es niemanden, was sie möchte. Ryan ist distanziert, Damien schikaniert sie und bevor sie weiß, wie ihr geschieht, wird sie nicht nur verfolgt, sondern beobachtet auch noch einen Mord. Langweilig scheint das Leben einer Hexe zumindest nie zu werden.

 

Hinweise:

 

Altersempfehlung: 16+ (wegen ein paar erotischer Szenen)
Wer keine Cliffanger mag, sollte den Epilog von Lunadar 2 erst kurz vor Erscheinen des 3. Teils der Reihe lesen. Das Buch an sich hat eine abgeschlossene Geschichte, der Epilog ist eine Überleitung zum nächsten Band, sozusagen eine Art Teaser.
Anmerkung der Autorin: In diesem Buch gibt es am Rande Bi- und Homosexualität.

 

Zum Cover:

 

Das Cover ist sehr ansprechend.
Dunkle und helle Farbe harmonieren und machen einen sehr neugierig.
Schriftzug wie auch Grafik passen gut zu einander.

Es macht das Buch sehr interessant.

 

Zum Inhalt:

 

Wie oben unter Hinweise schon angemerkt wurde, ist dort ein Cliffanger vorhanden.
Dennoch ist der Schreibstil sehr flüssig und gut zu lesen.
Alles ist gut beschrieben worden. Alle Handlungen kann man dort gut nachvollziehen.
Personen kann man sich Bildlich vorstellen.

 

 

Meine Meinung:

Ich finde es ein ganz tolles Buch.
Sehr viel Herzblut ist dort vorhanden.
Es macht großen Spaß es zu lesen, wer einmal anfängt hört nicht mehr damit auf.
Ganz große Klasse, mehr kann ich nicht dazu sagen.

 

Auf Amazon *Klick hier*

Auf Lovelybooks *Klick hier*

Ihr Blog  *Klick hier*
Ihre Homepage *Klick hier*

Mehr über die Autorin? *Klicke hier*

 


Mia, still yours!

 

Mia, still yours wurde von Melanie Weber-Tilse geschrieben und im Juli 2016 veröffentlicht. Es ist der dritte Teil der White Beach-Reihe.

 

Klapptext:

Der letzte Brief ihrer verstorbenen Mutter führt Mia nach White Beach, wo sie hofft, ihren totgeglaubten Vater zu finden. Doch - anstatt sie mit offenen Armen zu empfangen, lässt er sie hochkant hinauswerfen.

Ryan arbeitet bei Jace und Kathy Gold als Personenschützer. Nach einem schlimmen Verrat verließ er das FBI und schottet sich seither hinter einer dicken Mauer aus Unnahbarkeit ab. Frauen dienen ihm höchstens zur Befriedigung, mehr lässt er nicht mehr zu.

Als Ryan und Mia aufeinandertreffen, verändert es beider Leben. Doch alte Feinde, das Geheimnis um Mias Herkunft und seine Zurückweisung bringen sie in große Gefahr...

 

 

Zum Cover:

 

Auch auf diesem Cover kann man wieder sehen, das es um mehr als Liebe geht in diesem Buch.
Es zeigt leichte Intimität und somit kann man sich etwas denken, dennoch macht es sehr neugierig.
Grafik wie auch Schriftzug harmonieren sehr gut miteinander.

 

Zum Inhalt:

 

Was soll ich großartig zum Inhalt sagen? Der Schreibstil ist flüssig, es macht Spaß dieses Buch zu lesen.
Man ist sofort gefangen, es wir spannend, es macht neugierig.
Es ist gut und leicht zu lesen.

Auch hier kann man wieder wunderbar sich die Personen vorstellen und die Handlungen nachvollziehen.
Man taucht wort wörtlich in diese Geschichte hinein.

 

Meine Meinung:

 

Wiedermal ein Buch mit Lesespaß und dem versprechen das man es in sich hinein frisst.
Es ist ein gelungenes Buch wie alle anderen von M. Weber-Tilse! Es macht sehr großen Spaß das zu lesen.
Ich finde es sehr toll und man ist sehr angetan von der Reihe wenn man diese einmal gelesen hat.

 

Auf Amazon *Klick hier*

Auf Lovelybooks *Klick hier*
Ihre Homepage *Klick hier*

Mehr über die Autorin? *Klick hier*


himmlische Flüche & teuflische Zurückhaltung

 

Dieses Buch wurde von Melanie Weber-Tilse wie auch Patricius de Corax geschrieben und wurde im Oktober 2016 veröffentlicht.

Das Buch gehört zur "Zwei gegen Himmel und Hölle"-Reihe und ist das erste Band.

 

Klapptext:

 

Engel sind gütig, liebevoll und beherrscht
Shiva, ein Schutzengel in Ausbildung wird endlich auf die Erde entsandt. Hatte sie schon immer Probleme mit Gefühlsausbrüchen und Gedanken, die man nicht haben durfte, so wird dies auf der Erde zur Zerreißprobe.

Teufel sind rachsüchtig, düster und brutal
Gabriel, ein Teufel in Ausbildung zum Aufklärer, wird nach einer Nacht mit der Tochter des Chefausbilders auf die Erde verbannt. Auch auf der Erde lässt er nichts anbrennen und macht seinem Ruf als Bote der Hölle alle Ehre.

Das Schicksal hat mit den beiden etwas ganz Besonderes im Sinn und führt ihre Wege in Rom zusammen. Während sie von Unbekannten gejagt werden, müssen sie schnell entscheiden: Können sie einander vertrauen, obwohl sie eigentlich verfeindet sind?

Himmel und Hölle, das alte Spiel kennt jeder von uns aus dem Kindergarten und der Schule. Was aber, wenn ihre Vertreter aufeinander Treffen und sich dann auch noch vertrauen müssen? Shiva und Gabriel werden es herausfinden müssen. Doch sie haben dafür nicht ewig Zeit.

 

Hinweis:
Ein Mix aus Romance und Erotik mit einem Hauch Fantasy und einer größeren Priese Action.
Erster Teil der Reihe "Zwei gegen Himmel und Hölle"


Zum Cover:

 

Auf dem Cover sieht man sehr gut um was es dort geht bzw. dort wird der Titel des Buches gut wieder gespiegelt.
Grafiken wie auch Schriftzüge passen gut zueinander und hamonieren.
Durch das sehr ansprechende Cover macht das Buch einen sehr neugierig.

 

 

Zum Inhalt:

 

Der Schreibstil ist auch hier wieder sehr flüssig und daher sehr gut zu lesen.

Alle Personen die dort vorkommen kann man sich sehr gut vorstellen.

Auch in die Geschichte kann man sich gut hinein versetzen, und alle Handlungen sind nachvollziehbar.

Ebenso sind kaum  bis keine Fremdwörter dort vorhanden.

Auch eine gewisse Spannung und neugierde herrscht dort.

 

 

Meine Meinung:

 

Nun, was soll ich großartig zu einem tollen Buch sagen?
Außer: DAS MÜSST IHR LESEN!

Es ist eine wirklich sehr gelungene Geschichte. Und ich freue mich sehr auf den zweiten Teil!

Ein sehr großer Lesespaß für die Altersklasse ab 16 Jahren.

 


Auf Amazon *Klick hier*
Auf Lovelybooks *Klick hier*

Ihre Homepage *Klick hier*

Seine Homepage *Klick hier*

Mehr über die Autoren? *Klick hier*


Zwischen Auftrag und Liebe

 

Zwischen Auftrag und Liebe ist ein Buch geschrieben von Melanie Weber-Tilse, dieses veröffentlichte Sie im Mai 2016.

Das Buch gehört zur White Beach-Reihe und ist der zweite Teil von drei.

 

Klapptext:

Victoria Gold, genannt Vicky, hat eigentlich alles, was man sich nur wünschen kann: Sie stammt aus reichem Elternhaus und sieht wunderschön aus. Aber anstatt, wie von ihrem Vater gewünscht, zu studieren, widmet sie sich den Straßenkindern und trainiert sie.
Vincent Parker hat den Auftrag, an Jace Gold – Vickys Bruder – heranzukommen. In der Trainingshalle, wo Vicky die Straßenkinder trainiert, trifft Vincent auf sie. Als Vicky überfallen wird, rettet Vincent ihr das Leben. Für ihn ist das ein absoluter Glücksfall, denn über sie kommt er einfacher an Jace heran.
Was Vincent am Anfang als leichter Auftrag erschien, wird immer schwieriger, je näher er Vicky kommt. Und irgendwann muss er sich entscheiden: Auftrag oder Liebe.

 

 

Hinweis:
**Das Buch ist in sich abgeschlossen, wer aber die Vorgeschichte von Kathy und Jace kennenlernen möchte, sollte zuerst das Buch "Rette mich Jace!" lesen***

 

Zum Cover:

 

Am Cover kann man schon sehr gut sehen, das er mehr als um Liebe in diesem Buch geht.

Da man auf der Grafik erkennen kannen, das eine Frau sowie ein Mann dort an einer Intimen aktivität zugange sind,

kann man eins und eins zusammenzählen, und weiß sofort das es mehr dort passiert als ein bisschen Liebe.
Ich finde die Grafiken,sowie die Schriftzüge und Farben passen sehr gut zu einander.

 

Zum Inhalt:

 

Der Inhalt beinhaltet einen sehr flüssigen Schreibstil und ist gut zu lesen.
Es ist spannend und macht sehr neugierig was immer wieder passieren wird.

Manchmal kam mir eine Frage in den Sinn, aber doch auf den nächsten Seiten klärte die sich von alleine.
Ich finde das dieses Buch ein typisches Happy-End Buch ist.
Ebenfalls finde ich alle genannten Personen dort gut beschrieben.
Man kann immer sich alles gut vorstellen und sich in diese "Geschichte" hinein versetzen.
Auch Handlungen sind gut nachvollziehbar.

 

Meine Meinung:

Meine Meinung ist ganz eindeutig.
Es ist und bleibt ein super tolles Buch.
Ein tolles Buch von vielen.
Ich finde die ganze White Beach-Reihe ganz toll!
Es ist ein großer Lesespaß und das Buch fesselt extrem!
Ich habe nicht einmal das Buch weggelegt.

 

Bei Amazon *Klick hier*

Bei Lovelybooks *Klick hier*

Ihre Homepage *Klick hier*

Mehr über die Autorin? *Klick hier*


Lamantin - Aufbruch ins Ungewisse

 

Lamantin wurde von Markus J. Beyer verfasst und vom Familia-Verlag am 28.09.2016 veröffentlicht.

 

Klapptext:


Der zwölfjährige Thilo ist ein lebhafter und wissbegieriger Junge. Selbst der Rollstuhl, der seit einem schweren Unfall sein Leben beherrscht, kann daran nichts ändern. Thilo träumt davon, ein großer Entdecker zu werden.
Seine größte Entdeckung macht er allerdings in einem Naturalienkabinett. Dort bezaubert ihn ein seltsames Wesen mit seinem plätschernden Gesang. Zwischen den beiden entsteht eine tiefe Bindung und Thilo tauft das Meermädchen auf den Namen Undine.
Doch auch eine tiefe Traurigkeit nimmt in Undines Nähe von Thilo Besitz. Schnell ist klar - das Meerwesen wird sterben, wenn es nicht bald zurück ins Meer gelangt.
Zusammen mit dem technikbegeisterten Paul schmiedet Thilo einen waghalsigen Plan, der Undines Leben retten soll. Doch die beiden sind nicht die Einzigen, die Interesse an dem wundersamen Meerwesen zeigen.

 

Zum Cover:

 

Das Cover ist sehr ansprechend und macht einen sehr neugierig auf das Geschehen des Buches.

Farbe sowie Schriftzüge Harmonieren sehr gut.

 

Zum Inhalt:

 

Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Es ist ein großer Lesespaß für Klein wie auch Groß.

Es sind keine Fremdenwörter dort zu finden, da es somit auch für Jüngere Kinder geeignet ist.

 

Meine Meinung:

 

Super tolle Geschichte die ermutigt und aufbaut.
Dieses Buch ist in diesem Jahr das emotionalste Buch was ich gelesen habe!
Es zeigt das jeder Mensch Stärken wie auch Schwächen hat, denn keiner ist Fehler frei.

 

Auf Amazon: *Klicke Hier*
Auf Lovelybooks: *Klicke Hier

Homepage: *klicke Hier*


Phönixakademie - Funke 1: Der schwarze Phönix

 

Dieses Buch der Phönixakademie-Reihe wurde von I. Reen Bow geschrieben und veröffentlicht.


Klapptext:

Robin trägt den Tod in ihrem Blut, denn sie ist ein schwarzer Phönix. Menschen haben Angst vor dem Sterben und somit fürchten sie auch das Mädchen, das ihr Leben lang schon auf der Flucht ist. Sesshaft zu werden, bedeutet für sie, ihre Freiheit zu verlieren und ihrer düsteren Magie nachzugeben.
Nicht alle meiden sie – es gibt Personen, die sie jagen und mit aller Gewalt brechen wollen, um ihre Magie zu nutzen. Dennoch stellt sie sich ihren Ängsten und geht zur Phönixakademie. Für sie ist das der einzig sichere Ort, denn die gewaltige fliegende Magieschule ist in ständiger Bewegung und wird gut beschützt.
Doch was wird der Preis für ihren Aufenthalt sein, den sie zahlen muss? Ihre Freiheit?

 

Zum Cover:

 

Das Cover finde ich persönlich sehr ansprechend und dort sieht man auch ganz klar den Flügel von dem Phönix abgebildet.

 

Zum Inhalt:

 

Es ist ein recht flüssiger Schreibstil und super gut zu lesen, auch Fremdwörter sind hier nicht zu finden.

Es macht Spaß dieses zu lesen und es ist sehr spannend und immer mehr ansprechend.

 

Meine Meinung:

 

Tolles Buch! Tolle Autorin! Tolle Geschichte!
Sobald du eine Frage hast bzw dir eine in den Sinn kommt, ergeben sich neue Fragen,
Das Buch ist einfach sehr mitreißend  und fesseld!

 

Mehr über die Autorin? *KLICK HIER*
Amazon: *klick hier*

Lovelybooks: *klick hier*

Ihre Homepage: *Klicke hier*


Fuchsfluch (Fuchs-Reihe Band 2)

Das Buch wurde von Nicky P. Kiesow geschrieben und 2016 veröffentlicht.

 

 

Klapptext:

Fuchsfluch ist der zweite Teil der Fuchsreihe:
Maykayla und Sisandra sehen sich nach vielen Jahren der Trennung wieder. Doch die Wiedersehensfreude hält sich in Grenzen.
Hinzukommt ein Wolfsrudel, das ganz eigene Pläne für die beiden Frauen bereithält.
Leider decken sich diese nicht mit denen des Landes. Wird ein Kompromiss gefunden oder werden sich May und Ren etwas anderes einfallen lassen müssen?


Wörter: ca. 12.500 Wörter.

 

 

Zum Cover:

Das Cover ist etwas anders als das Cover vom ersten Teil.
Ich finde das das Bild sehr passend und auch ansprechend ist.
Die Farben und Schriftzüge wurden gut ausgewählt.

 

Zum Inhalt:

Das Buch ist flüssig und lesbar geschrieben worden. Es sind keine Fehler auf dem ersten Blick zu finden.
Es ist alles gut nachvollziehbar und beschrieben. Die Perspektive aus der es geschrieben wurde passt sehr gut.

 

 

Meine Meinung:

Es macht mega Spaß die Reihe zu lesen und es ist eine Wucht!
Die Fuchsreihe ist super toll!

 

Auf Amazon: *klick hier*
Auf Lovelybooks: *klick hier*

Über die Autorin: *klick hier*


Die Wächter von Avalon - Die Legende von ÝR (Band 3)

 

Die Wächter Triologie wurde von Amanda Koch geschrieben und vom Fehu-Verlag (Familia Verlag) verlegt.

 

Klapptext:

Avalon wird erschüttert. Die Magie einer alten Kraftlinie scheint zu erwachen. Es ist eine Sternenkarte, die die Hohepriesterin in die irdische Welt blicken lässt. Jupiter durchwandert das goldene Tor der Sterne und schickt sein Licht nach Aran - die Insel mit der verschollenen Kraft des Wassers. Raven aber glaubt, darin ein ganz anderes Geheimnis zu erkennen und begibt sich mit Aylórien allein an den von Nagaina geweissagten Ort. Auf der Insel wirkt nicht nur die mystische Kraft des Meeres. Muireall gebietet dort über die Magie des Feuers und des Mondes. Und noch bevor die Wächter die Zeichen der Neuen Zeit verstehen, wirkt Muireall einen verhängnisvollen Zauber. Welche Mächte herrschen verborgen in der irdischen Welt? Und was ist die Wahrheit der Legende von Ýr aus längst vergangenen Tagen?

 

Zum Cover:
Das Cover ist bis auf die Farbe und das Bild anders als die ersten beiden Teile.
Dennoch harmoniert alles und sieht ansprechend aus.

 

Zum Inhalt:

Der Schreibstil ist wie immer flüssig und gut lesbar, dadurch das wie immer alles gut nachvollziehbar ist und alles gut beschrieben ist, kann man alles sehr gut verstehen. Dazu sind bzw ist die Perspektive toll in dem diese Triologie geschrieben wurde.

Meine Meinung:
Super tolles Fantasy Abenteuer für klein und groß des Verlages "Familia"/"fehu"!
Es macht großen Spaß diese Triologie zu lesen da es gut geschrieben ist, einen fesselt und nicht los lässt.
Die Cover sind auch ganz toll sowie die Klapptexte. Es spricht einen förmlich an diese Bücher zu lesen!

 

Zu Ihrer Homepage *Klick hier*
Wächter Homerpage *Klick hier*
Amazon *klick hier*

Lovelybooks *Klick hier*

Mehr über die Autorin?  *Klick hier*

 

 


Die Wächter von Avalon: Der Fluch des Suadus (Band 2)

 

Die Wächter Triologie wurde von Amanda Koch geschrieben und vom Fehu-Verlag (Familia Verlag) verlegt.

 

Klapptext:

 

Die Wächter von Avalon Jugendfantasy-Trilogie, Band 2 Dämonen, Lichtelfen und ein dunkles Erbe Droht das magische Amaduria am Erbe des Dämons der Finsternis zu zerbrechen? In der Nacht des achten Jahresvollmondes wurden auch Evolet und Quinlan?zu Wächtern geweiht. Eine alte Schriftrolle führt sie mit ihren Geschwistern in die andere Welt. Aber dort verfinstern im Königreich Ruadhan gefährliche Schattenwesen das Land. Das Schwert des Windes in Faelandon ist in Gefahr, und ein Fluch bedroht jegliche Hoffnung auf eine Neue Zeit. Dann greifen die düsteren Schatten des Mondes nach Avalon. Trotz aller Warnungen folgt die Lichtelfe Aylórien dem Ruf von Boann, der Hüterin des magischen Wasserkristalls. Die Flussnymphe flüstert geheimnisvolle Worte aus der Vergangenheit. Als Raven davon erfährt, ist er sich sicher: Die Dunkle Zeit hat Spuren hinterlassen. Was hat es mit den Schattenwesen auf sich, und welches Geheimnis verbindet die vier Königreiche von Amaduria? Wird es den Wächtern von Avalon gelingen, die Bedrohung durch den Fluch abzuwenden? 'Der Fluch des Suadus' ist der zweite Teil der Jugendfantasy-Trilogie 'Die Wächter von Avalon'.

 

Zum Cover:

Das Cover des zweiten Teiles,  sieht dem Cover vom ersten Teil sehr sehr ähnlich. Es gibt kaum Unterschiede, der größte Unterschied ist wahrscheinlich die Farbe des Covers und der Name des zweiten Bandes.

 


Zum Inhalt:

Der Schreibstil ist flüssig und leicht lesbar.
Wie immer ist alles gut geschrieben, auch die Details wie Handlungen der Personen sind gut nachvollziehbar.
Es ist eine mitreißende Story, einmal angefangen ist man gefesselt.
Auch die Perspektive aus dem dieses Buch geschrieben wurde ist super.

 


Meine Meinung:

Ein Fantasybuch ganz und gar nach meinem Geschmack! Besser kann es nicht sein!
Der zweite Teil der Avalon-Triologie ist eine Wucht! Mega toll!

Es macht großen Spaß die Triologie zu lesen!



Ihre Homepage *KLICK HIER*
Die Wächter Homepage *KLICK HIER*
Auf Amazon *KLICK HIER*

Auf Lovelybooks *KLICK HIER*
Mehr über die Autorin? *Klick hier*


Noel & Noelle - Die Geburt

 

Das Buch "Noel & Noelle" wurde von Nicky P. Kiesow verfasst und veröffentlicht.
"Die Geburt" ist Band 1 von 2en.
Veröffentlicht wurde es am 24. April 2016.

 

 

Klapptext:

 

 

Obwohl viele Jahrhunderte vergangen und die Drachen und Riesen in die Berge verbannt worden sind, herrscht immer noch ein steter Kampf zwischen Menschen und Bestien. Noel, der Sohn einer einfachen Hexe, wünscht sich nichts sehnlicher, als der Knechtschaft des Hexenclans zu entkommen. Aber er muss bald einsehen, dass das Schicksal etwas ganz Anderes für ihn bereit hält.
Kurz bevor er sich dem Abschlussritual seines Volkes stellen
kann, das ihm den Weg in die Freiheit ebnen soll, wird sein
Leben von einem unerwarteten Familienmitglied völlig auf den Kopf gestellt - Noelle, die Feuertochter, zwingt ihn zwischen die Fronten. Aber kann er sich wirklich auf ihre Seite stellen und sein Volk im Stich lassen?

 

Zum Cover:

Was soll man großartig zum Cover sagen? Schriftzüge wie auch Farben und Hintergrundbild harmonieren, dort sieht man eine gewisse Person abgebildet, ich finde das Cover sehr ansprechend.

 

Zum Inhalt:

 

Die ganze Geschichte die dort geschrieben wird, ist in einem flüssigen und leichten Schreibstil geschrieben, somit hat niemand Probleme beim lesen. Alle Handlungen und Personen wurden sehr gut beschrieben. Durch den Prolog kann jeder sich in die Geschichte hinein versetzen.


Meine Meinung:

 

Meiner Meinung nach ist das Buch toll! Es fesselt. Es ist spannend, es ist super!
Es ist ein total tolles Fantasy-Abenteuer! Ich war von Anfang bis Ende gefesselt, was viel ausmacht bei einem Buch.
Alles war super Nachvollziehbar und mit so viel Herzblut geschrieben!
Ein Cliffhanger oder sonstiges ist in diesem Buch nicht vorhanden.



Auf Amazon *Klick Hier*

Auf Lovelybooks *klick hier*
Mehr über die Autorin? *Klick hier*


Heil mich wenn du kannst - Annabell

 

Das Buch wurde von Melanie Weber-Tilse und Alisha McShaw geschrieben und veröffentlicht.

 

Klapptext:

 

Bei der "Heil mich-Reihe" handelt es sich um in sich geschlossene Geschichten.

»Lass mich nicht gehen«, flüsterte er und sah sie flehentlich an. »Ich liebe dich, Anna.«

Vier Jahre.
Vier Jahre lag Annabell Thompson nach einem brutalen Überfall im Koma. Nach dem Aufwachen ist nichts mehr so, wie es einmal war. Durch ein Trauma all ihrer Erinnerungen beraubt, möchte sie einfach nur noch sterben. Doch nicht nur ihre Familie kämpft um sie, sondern auch der Eine, der all die Jahre nicht von ihrer Seite gewichen ist: ihr Pfleger Jonathan. Den aufkeimenden Gefühlen traut sie jedoch nicht und stößt Jon von sich.

Vier Jahre.
Vier Jahre ist Jonathan Briggs schon der Pfleger von Annabell Thompson. Als sie endlich aus ihrem langjährigen Schlaf erwacht, verändert sich alles. Von der lebensfrohen Person, von der ihr Bruder Michael ihm so oft erzählt hat, ist nichts mehr übrig. Mutig nimmt Jon den Kampf gegen die Dämonen auf, die Annabell beherrschen, denn eins steht für ihn fest: Wer liebt, gibt nicht auf.

Anmerkung:

Vor 4 Jahren wurde Annabell Thompson bei einem brutalen Überfall von einem unbekannten Junkie ins Koma geprügelt, aus dem sie lange Zeit nicht wieder aufwacht. In Band 1 erzählen wir die Geschichte von Michael, Annabells Bruder, der sich und die Frau, die er liebt, für das verantwortlich macht, was an diesem Abend passiert ist. Aus diesem Grund stößt er Susan damals von sich. In »Heil mich, wenn du kannst - Michael« berichten wir vom langen Weg, den Susan und Michael vor sich haben, um wieder zueinanderzufinden. Annabells Geschichte ist in sich abgeschlossen, wodurch wir aber trotzdem nicht ganz verhindern können, dass sich dir als Leser manche Dinge besser erschließen, wenn du das erste Buch kennst :)

 

Zum Cover:

Zum Cover kann ich nur sagen: Super toll! Annabell ist super gut dargestellt genauso wie die Stadt im Hintergrund.
Das Cover hamoniert mit den Farben wie auch mit den Schriftzügen und ist daher sehr lockend und weckt neugierde.

Zum Inhalt:

Inhaltlich ist diese Geschichte genauso gut und noch Emotionaler als "Heil mich wenn du kannst - Michael"!
Es ist eine traumhafte Geschichte. Viel Liebe, viel Angst, ich könnte noch mehr auflisten, aber dieses tu ich nicht.

Es ist ein recht flüssiger Schreibstil und es sind keine Fremdwörter vorhanden wo man sich fragen muss, was dieses bedeutet.
Ansich ist es ein Buch was jeder egal wie alt oder jung diese Person ist, lesen kann.

Meine Meinung:

Kauft euch Taschentücher! Das Buch ist so emotional das ich mindestens 6 Packungen Taschentücher benutzt habe.

Es ist ein so tolles Buch, so viel Herzblut! Es fesselt ein einfach.
Diese Fortsetzung ist so wundervoll. Auch der erste Teil war so super !
Ich werde wie immer, diese beiden Bücher weiter empfehlen und hoffe auf einen dritten Teil!

 

Auf Lovelybooks: *Klick hier*
Auf Amazon: *Klick hier*
Melanies Homepage: *Klick hier*

Alishas Homepage: *Klick hier*

Mehr über die Autorinnen *KLICK HIER*


Die Wächter von Avalon - Die Prophezeiung

Das Buch wurde von Amanda Koch geschrieben.
Die Reihe ist eine Triologie und wurde beim Familia-Verlag verlegt.

Klapptext:

Die Wächter von Avalon

JugendFantasy-Trilogie, Band 1

Vertraue darauf, was mit dir geschieht.

Eintauchen ins magische Land Amaduria

Trauer. Sehnsucht. Das verraten die Augen der achtzehnjährigen Esmé Breckett – bis sich ihr Leben auf magische Weise verändert. Der Geist von Avalon ruft nach ihr und sie fühlt einen Zauber um sich, der sie auf seltsamem Weg Raven Sutton treffen lässt.
Aber wer ist dieser junge Mann, der ihr so seltsam vertraut erscheint?
Esmé erfährt von der Prophezeiung der Lichtelfen:
Avalon ist in Gefahr und mit der heiligen Insel auch das magische Land Amaduria. Mächtige Feinde bedrohen die Wächter von Avalon, die Erben des großen Merlin. Die schwarzen Alben sind stark, und in einer Vision sieht Esmé Ravens Tod. Das dunkle Grauen greift auch nach ihr.
Ist sie wirklich Teil einer Prophezeiung?
Kann sie Raven im Zauber der magischen Welt retten?
Das hochspannende Jugendfantasy-Debüt der Leipziger Autorin Amanda Koch beschreibt Avalon und das magische Amaduria im Wandel der Zeiten.
„Die Prophezeiung“ ist der erste Teil der Jugendfantasy-Trilogie „Die Wächter von Avalon“.
Der Ursprung von Amanda Kochs Trilogie liegt in einem Traum von einem großen Steinkreis und merkwürdig gekleideten Personen darin. Nichts mehr im Kopf außer ihrem Traum stand sie an einem grauen Novembermorgen auf und fing an darüber zu schreiben.
Sie erweckte Avalon in ihrem Roman zum Leben und das Schreiben bestimmte fortan immer mehr ihren Alltag.

Zum Cover:
Ich finde das Cover sehr ansprechend, das Bild und die Schrift wie auch die Farben harmonieren auf ihre Art und Weise.
Ebenfalls spiegelt das Cover genau das da, was in diesem Buch passiert.
Zum Inhalt:

Der Schreibstil ist flüßig und super leicht zu lesen, die Geschichte und jede einzelne Sache ist gut Beschrieben. Man kann sich dort gut hinein versetzen. Mein ist von Anfang bis Ende gefesselt.
Ich finde es gut das von anfang an spannend ist, so wie der Perspektiven wechsel, durch diesen bleibt die Spannung bestehen und geht nie verloren.

Meine Meinung:
Ich bin fasziniert von diesem Buch! Es ist ein sehr tolles Fantasy Buch!
Es ist eine Tolle Geschichte und es macht Spaß das Buch zu lesen.
Ich wollte dieses nicht mehr weglegen. Auch mein kleinen Cousin, den ich dieses Vorlaß hatte Spaß beim zuhören und war komplett bei der Sache.

 

Auf Lovelybooks: *KLICK HIER*

Auf Amazon: *KLICK HIER*

Homepage: *KLICK HIER*
Mehr Über die Autorin: *KLICK HIER*


Die Grenzen aus Glas - Es ist gut, dass der Mensch allein sei

 

Dieses Buch wurde von Lutz Spilker verfasst.
Veröffentlich wurde dieses im September 2015.

 

 

Klapptext:

Zwei Welten prallen aufeinander. Ständig und mit voller Wucht. Gary betrachtet die Welt zunehmend als Zoogehege und Berti ist einer der Insassen. Der ehemalige Kommandeur verliert immer mehr den Bezug zur Welt. Diese Ansicht vertritt jedenfalls Berti, der ehemalige Pharmaingenieur. Gary entwickelt sich mehr und mehr zum Extrem. geht der Menschheit wohl daher tunlichst aus dem Wege und vertritt die absonderlichsten und absurdesten Ansichten. Trotz seiner eigenwilligen Art sammelt Gary Sympathie für sich und wartet mit Ideenreichtum, Kreativität und individuellen Theorien auf. Auch Berti gerät in diesen Sog. Die bürgerliche Banalität gipfelt in einem Drama und die vermeintlich biedere Fassade bröckelt langsam aber sicher ab. Die Demaskierung nimmt ihren Lauf und ist nicht mehr zu stoppen. Eine abgeschlossene Story!
Zum Cover:
Das Cover spiegelt leicht die Geschichte da, es harmoniert alles, Farben und Bilder so wie der Schriftzug.
Zum Inhalt:
Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen, es macht Spaß und die Geschichte finde ich sehr spannden und super toll.
Es berührt mich etwas, eben so fesselt die Geschichte einen. Es ist alles gut beschrieben und detaliert. Man kann sich gut hineinsetzen. Man kann auch alles ohne Probleme Nachvollziehen.
Meine Meinung:
Es ist auf jeden fall Wert gelesen zu werden.
Ich finde es super toll, der Klapptext macht ein schon sehr neugierig.
Ich empfehle es auf jedenfall weiter!


Auf Amazon: *KLICK HIER*

 


Nila - Sie durften sich nicht lieben

 

Das Buch wurde von Mark Krüger verfasst und Verlegt wurde es vom Tredition Verlag.

Veröffentlicht wurde es am 15.04.2016.

 

Klapptext:

Als Eric Jones für die US Army nach Afghanistan in den Krieg zieht, hat er nur ein Ziel: Er will sein Land für die furchtbaren Terroranschläge am 11. September 2001 rächen und als Held nach Hause zurückkehren. Doch die Realität sieht anders aus. Als einziger Überlebender eines Anschlages auf seinen Konvoi schleppt er sich schwer verletzt und auf der Flucht vor den Taliban durch die Wüste. Einzig das afghanische Mädchen Nila hilft ihm und versteckt Eric für Wochen in einem unterirdischen Keller. Was er nicht weiß: Seine Regierung hält ihn für tot. Eric muss einen Weg durch das Gebiet der Taliban finden, um zurück zu seiner Truppe zu gelangen. Doch will er das überhaupt?
Denn zwischen Nila und ihm wächst etwas heran, was nicht sein darf. Nila hat sein Leben komplett verändert.
Er muss sich entscheiden. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Auf Leben und Tod.
Er hat überlebt... er flieht vor den Taliban...nur sie kann ihn retten.

Ein Buch über eine einzigartige Liebe, über falschen Patriotismus und die Folgen eines Krieges für zwei Menschen die zusammen sein wollen, es aber nicht dürfen.

 

Zum Cover:
Das Cover passt gut zur Geschichte, wie man dort sieht sind dort Blutflecken sowie eine Kette,was gewisse Sachen Symbolisiert.
Zum Inhalt:
Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Ich finde es Spannend und auch teilweise machte es sehr neugierig. Es ist ein hauch Horror drinnen wie ich finde. Dennoch ist dieses Buch auf eine gute Thematik gelenkt, und lässt ein auch etwas nachdenken.
Meine Meinung:
Es ist auf jedenfall wert es sich zu holen und mal zu lesen. Es kann nie schaden ein Buch zu lesen, auch dieses Buch was sehr spannend ist wie auch Neugierde weckt muss man einfach gelesen haben. Wer das nicht ließt, dann weiß ich auch nicht.

Auf Amazon: *KLICK HIER*
Homepage: *KLICK HIER*


Sternenvermächtnis - Neue Welten

 

Das Buch wurde von Marc Baumgartner geschrieben und bei Tredition verlegt.
Das Buch erschien im Dezember 2015.

Klapptext:
Eine Organisation, die sich die Hüter des Lichtes nennt, unterdrückt brutal ein Drittel der Galaxie und strebt die totale Kontrolle an.
Florian, Bewohner eines Klasse-3-Planeten, genannt "Erde", weiß von den brutalen Kriegen und Unterwerfungsplänen der Hüter nichts.
Dies ändert sich schlagartig, als er eines Tages von ihnen entführt wird und ein unerbittlicher Kampf ums Überleben beginnt.

Zum Cover:

Das Cover ist geschmackssache, ich finde es nicht sehr ansprechend, man kann sich nicht wirklich etwas vorstellen damit, man sieht zwar das dort eine "Galaxy" sein soll oder eine "Welt" aber mehr nicht.

Zum Inhalt:

 

Alle Sachen sind in dem Buch gutbeschrieben, auch der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen,
mir gefällt die Geschichte die dort spielt, manche Stellen waren für mich nicht ganz leicht und ich hatte zu knabbern, aber halb so wild.

 

Meine Meinung:

Es ist ein Super Buch und für Jugendliche und Erwachsene geeignet, ich hoffe das ein Zweiter Teil erscheint!

Auf Amazon: *KLICK HIER*

Auf Lovelybooks: *KLICK HIER*

 


Mit Anlauf-Reihe

 

Die "Mit Anlauf"-Reihe wurde von Melanie Weber-Tilse geschrieben, es gibt mittlerweile 4 Teile und ein Sammelband, was ich netter Weise von Melanie bekommen habe, dafür nochmal ein großes Danke!

 

Klapptexte:

Mit Anlauf nach „Cake Heaven“
Die tollpatschige Nina kehrt, schwer enttäuscht von ihrem Exfreund, in ihr kleines Heimatdorf „Berghimmel“ zurück.
Daniel, ihr bester Freund, ermöglicht ihr, ihren Traum zu erfüllen: Die Eröffnung von „Cake Heaven“, einem kleinen, aber feinen Café.
Fortan gibt es dort nicht nur die süßesten Kreationen, sondern auch den neuesten Tratsch und Klatsch. Denn die vier Klatsch-Tanten aus dem Dorf haben Ninas Café zu ihrer Zentrale auserkoren.
Es könnte wie im Himmel sein, wenn nicht Ninas Exfreund sie zurück haben wollte und herauskommt, dass Daniel sie schon lange liebt …

Mit Anlauf ins Glück
Nachdem Leah wegen einer Wohnungsanzeige eher durch Zufall in Berghimmel landet, glaubt sie wirklich im Himmel zu sein. Endlich kann sie zur Ruhe kommen und den Rest ihrer Schwangerschaft genießen.
Obwohl sie sich nie wieder auf einen Mann einlassen wollte, kann sie dem Polizisten Sebastian kaum widerstehen. Dabei waren die letzten Jahre mehr als ein Albtraum. Und das gilt es, zu verbergen.
Doch Sebastian ahnt, dass mit Leah etwas nicht stimmt. Unbeabsichtigt tritt er durch seine Nachforschungen eine Lawine los, die Leah das Leben kosten kann …

Mit Anlauf in die (fast eigene) Praxis
Nach 8 Jahren kehrt Dr. Charlotte Kaiser, von ihren Freunden nur Charly genannt, wieder nach Berghimmel zurück. Viel zu lange war sie von ihrem Heimatdorf getrennt.
Nachdem sie in Berlin auf den charismatischen Oberarzt der Tierklinik hereingefallen ist, scheint das Glück jetzt perfekt zu sein: Sie nimmt die Stelle der neuen Tierärztin in Berghimmel an.
Doch was hat es mit dem Mann, der nachts nackt in ihrer Wohnung steht auf sich? Und wird es Charlotte schaffen, ihrer Vergangenheit endgültig zu entkommen?

Mit Anlauf in die zweite Chance
Nachdem Anna ihren Mann Oliver mit seiner Sekretärin in eindeutiger Pose erwischt hat, flüchtet sie mit ihrer Tochter Nadine nach Berghimmel.
Dort übernimmt sie den Tante-Emma-Laden und wird schnell in die Gruppe um Nina und ihren Freunden herzlich aufgenommen. Als Richard in ihr Leben tritt, scheint es endlich für Anna wieder bergauf zu gehen.
Doch was passiert, wenn man herausbekommt, dass nichts ist, wie es den Anschein hat? Kämpft man für etwas, was man eigentlich aufgegeben hat?

Zu den Covern:

Ich persönlich finde alle Cover der Bücher super toll, sie sind ansprechend für Leser und man sieht darauf um was es geht, ob es um "Liebe" oder um "Cake Heaven" geht.  Die Zeichnungen und Farben sowie die Schriften Hamonieren super gut miteinander.

Zum Inhalt:

 

Jedes Buch hat einen guten Inhalt, es ist ein sehr flüssiger Schreibstil und es ist leicht zu lesen.
Es gibt stellen wo man schmunzeln oder sogar etwas Kichern muss.


Meine Meinung:

 

Kauft die Bücher oder sogar das Sammelband. Ich finde die Supergut, und dies Buch ist für Jungendliche so wie Erwachsene geeignet. Für Kinder ist dieses Buch nicht geeignet. Es macht Spaß diese Bücher zu lesen.

Für Information über die Autorin klicke *HIER*

Auf Amazon: *KLICK HIER*
Auf Ihrer Homepage: *KLICK HIER*

 


Das Amulett der goldenen Flammen

 

Das Buch "Das Amulett der goldenen Flammen" erschien im März 2016 als gebundene Ausgabe.
Geschrieben wurde es von Amanda Koch und verlegt wurde es beim familia-Verlag.

Eine verborgene Welt. Mut. Und der Glaube an sich selbst.
Ena, eine Fee aus dem Tal der ungezählten Seen, erfährt eines Tages von dem verborgenen Amulett der goldenen Flammen. Dies lässt sie tiefer in die Vergangenheit der königlichen Feenfamilie eintauchen, über der ein jahrhundertealter Fluch liegt. Heimlich begibt sich Ena auf die Suche nach dem Amulett und erfährt dabei, welche magischen Kräfte in ihr schlummern und ob auch sie selbst Teil des Fluches ist.

Zum Cover: Das spiegelt den Titel da und ist sehr ansprechend, auch der Hintergrund der einen Wald oder ähnliches dastellt sieht sehr ungewiss aus und macht neugierig was dort passieren kann und wird.

 

Zum Inhalt:
Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen, zur Altersempfehlung von 10 Jahren stimme ich ganz und gar zu. Ich finde alles gut beschrieben und auch die Geschichte um die es dort geht finde ich klasse!
Ich habe dieses Buch sehr genossen und mich verliebt.

Meine Meinung:
Super gute Geschichte, es ist auf jedenfall ein Kauf oder Ausleihen in der Bücherei wert.
Es macht mega Spaß, und ich kann mir vorstellen das viele Kinder und Jugendliche sehr Begeistert sein werden.

Kauf es bei Amazon: http://amzn.to/2dcyUBk

Lovelybooks rezension:  http://bit.ly/2d17Bw8

 

Mehr Über die Autorin findet ihr unter *Autoren*
Schaut auch auf ihrer Homepage vorbei! Klick hier


Fuchsgeist


Das erste Buch der Fuchsreihe von Nicky P Kiesow erscheint am 15.10.2016.
Vorab habe ich aber das Buch als E-Book erhalten und dieses für euch gelesen.

Während Sisandra dazu auserwählt wird die nächste Aurora des Clans zu werden, muss sich ihre Zwillingsschwester einer Ausbildung unterziehen, die ihr große Opfer abverlangt.
Denn Maykayla ist nichts anderes als eine Tori und damit von den Tiergeistern auserwählt ihre Heimat und die Auroras der Clans vor möglichen Feinden zu beschützen.
Sehr zum Missfallen von Sisandra, die alle Familienbande gekappt hat und Maykayla auf den Tod nicht ausstehen kann.

Zu dem Cover:
Ich finde das Cover super toll! Dort wird der Geist eines Fuches dagestellt, und ein Mädchen im Kleid! Auch die Farben harmonieren super gut! Der Schriftzug des Titels finde ich sehr passend.


Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, alles ist dort ganz genau beschrieben. Sobald man den Prolog gelesen hat ist man komplett in der Geschichte und kann alles ganz genau verfolgen. Das Buch ist ein typisches Fantasybuch wo es um Wölfe geht.
Auch das Familien leben dort ist supergut dagestellt, was in der Geschichte ganz wichtig ist.
Ebenfalls die Veränderungen die dort passieren sind total spannend.

 

Meine Meinung:
Ich finde das Buch sehr spannend, und man merkt wie viel Herzblut reingesteckt wurde.
Ich persönlich würde oder eher gesagt, werde mir auch alle anderen Teile besorgen sobald sie erscheinen.
Diese Reihe ist zum Verlieben!

Mehr Über die Autorin findet ihr unter *Autoren*!

Bestelle das Buch bei Amazon:  http://amzn.to/2doIClL


Lovelybooks: http://bit.ly/2cM0j0y


Erbe des Imperiums

 

Das Buch wurde im Januar 2015 veröffentlicht.
Geschrieben wurde es von Cliff Allister.


Im Kendorianischen Imperium herrscht seit vielen Jahren ein brutaler Tyrann. Kann ein junger Mann gemeinsam mit seinen Freunden das Imperium retten und Recht und Gesetz wieder herstellen?

Markan von Hillnar wird als Sohn des Imperators eines Sternenreiches in der Saggitarius-Zwerggalaxis geboren. Nachdem sein Vater bei einem Umsturz ermordet wird, kann der sechs Monate alte Säugling vom überlebenden jüngsten Bruder des Ermordeten gerade noch in Sicherheit gebracht werden. Kurz vor seinem siebzehnten Geburtstag finden die Häscher des Usurpators nach jahrelanger Suche das Versteck. Markan und sein Onkel müssen erneut fliehen. Sie erreichen Monate später die ehemalige Heimat, wo der Tyrann immer noch mit eiserner Faust herrscht. Dort erfahren sie, dass eine Rebellentruppe seit vielen Jahren den Kampf gegen die Unterdrückung führt. Markan galt all die Jahre als Symbol der Hoffnung, und man glaubte an seine Heimkehr. Es muss Markan und seinem Onkel gelingen, mit den Rebellen Kontakt aufzunehmen, während sie erbarmungslos gejagt werden...

Das Buch an sich ist ein typisches Sience - Fiction Buch, also wer auf SF steht, der kann sowas gut lesen, ich persönlich fand es nicht so toll. Dennoch ist der Schreibstil flüssig und gut lesbar. Dazu ist das Cover relativ schlicht und nicht so ansprechbar, zeigt dennoch um was es in diesem Buch geht.


Lust volle Qualen - Joyce & Sam

 

Das Buch wurde im September 2016 veröffentlicht.
Geschrieben wurde es von Melanie Weber-Tilse und Sebastian Raspe.

 

Sam ist Stabsarzt und unterrichtet als Dozent an einem College. Er liebt es, in jeder Situation die Kontrolle zu haben. 

Joyce ist Buchhalterin und ziemlich chaotisch. In einem BDSM-Portal lernt sie Sam kennen und schnell entwickelt sich zwischen den beiden eine prickelnd heiße Internetbekanntschaft. 

Lassen sich Kontrolle und Chaos miteinander vereinbaren, oder spielt das Schicksal eine zu große Rolle? 

Sam und Joyce - eine Geschichte über Liebe, Vertrauen und Hingabe

 

Dieses Buch ist ein supertolles Erotik buch, es ist von Anfang an spannend, bis zum Ende.
Der Schreibstil ist flüssig und es ist gut zu lesen. Für alle Erotik-Fans ist das Buch genau das Richtige!
Ich habe an dem Buch ca 2 Tage lang gelesen bis ich es durch hatte, schnelle leser können es schnell durch bekommen.

Als ich das Cover gesehen habe, war ich sofort fasziniert und neugierig zu gleich.
Ich wusste nicht um was es geht, denn den Klapptext habe ich nicht gelesen oder dergleichen.
Als ich die erste Seite gelesen hatte, konnte ich mir leicht vorstellen was dort passieren wird. 
Um so weiter man kam, um so mehr wurde man neugieriger, deshalb freue ich mich jetzt schon auf den zweiten teil, da ich zu gerne wissen möchte wie es dort weiter geht und wie es zwischen Sam und Joyce weiter läuft. 

Ich fande in dem Buch das die Hauptpersonen wie auch die nebenrollen gut dargestellt waren und auch über längere Zeit da waren, und nicht Kurz da und dann komplett erloschen.
Ich empfehle das Buch allen Bücherfreaks.

Amazon: amzn.to/2c9qlsW

 

Unter "Autoren" findet ihr mehr über die Autoren von diesem Werk!


Heil mich wenn du kannst - Michael

 

Das Buch wurde am 31.07.2016 veröffentlich. 
Das Buch wurde von Alisha Mc Shaw und Melanie Weber-Tilse geschrieben.

Eine Stunde. 
Eine Stunde hat gereicht, um das Leben von Michael Thompson völlig auf den Kopf zu stellen und dafür zu sorgen, dass nichts mehr ist, wie es vorher war. Eine Stunde, die er zu spät war, um den brutalen Überfall auf seine Schwester Annabell zu verhindern, infolge dessen sie im Koma liegt. 
Eine Nacht. 
Eine Nacht hat gereicht, um auch das Leben von Susan Weatherbee völlig umzukrempeln. Einst von Michael auf Händen getragen, hält er es von einem Tag auf den anderen nicht mehr für nötig, sich bei ihr zu melden. Als sie ihn zur Rede stellen will, wird sie hochkant von ihm herausgeworfen. 
Vier Jahre später treffen beide wieder aufeinander. Beide hüten ein Geheimnis, das erneut alles verändern könnte.

 

Das Buch ist wiedermal ein Buch was mich sofort bei der ersten Seite gefesselt hat.
Nach ganzen 2 1/2 Tagen habe ich es durchgelesen gehabt. 
Das Buch ist wirklich super und wie immer gebe ich eine Empfehlung für dieses Buch raus.
Es ist für alle zwischen 12 Jahren und 99 Jahren.
Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, ebenso wurde viel wörtliche Rede benutzt.

Das Cover hat mich sofort neugierig gemacht, ich persönlich finde es super schön, es zeigt eine gewisse Stadt und "Michael".
Wie immer war für mich wieder alles gut Bildlich zu verfolgen ohne das dort Bilder waren. 
Oft konnte man sich auch in eine Person hineinsetzen wie sie sich fühlt und was ihr durch den Kopf geht. 
Jede Handlung ist gut beschrieben und auch die Haupt- und Nebenrollen sind super toll, ich fand alle ganz großartig.
Am besten fand ich die Haushälterin und den Pfleger. Alle Personen die dort vorkommen sind in dem Sinne aber SUPERTOLL!

Für mehr über die Autoren schau doch mal unter der Kategorie "Autoren" Dort sind auch ihre Seiten verlinkt!
Kauf es bei Amazon: amzn.to/2cfTqCH


Der Selbstmord des Papstes

 

Das Buch wurde von dem Autor Michael Philipp geschrieben und wurde am 26.Februar 2016 Veröffentlicht. Das Buch Ist als Taschenbuch sowie als E-book erhältlich.
Das Buch bekommt von mir 5/5 Sternen. 

Nach einer großen Dürre in Nordafrika strömen Millionen Menschen, die nichts mehr zu verlieren haben, nach Europa. Am Ostersonntag verkündet der neue Papst Innozenz XIV. von der Loggia des Petersdoms aus etwas, das die Welt erschüttert und springt danach in den Tod. Journalistin Ramona und Komponist Manuel erleben in Berlin die Tage des Umbruchs und des Chaos. Zusammen mit ihren Freunden entdecken sie ein furchtbares Geheimnis und geraten dabei in höchste Gefahr. Eine spannende Geschichte über das, was ist, und das, was sein könnte.

Nach nur ein paar Seiten hatte das Buch mich in seinen Wahn gezogen, was natürlich etwas mehr als Positives ist, denn ich habe mich innerhalb von ein paar Stunden komplett soweit gelesen das ich nicht mehr viel zu lesen hatte, dies ist natürlich auch ein sehr Positives Zeichen.
Dieses Buch ist ein wirklich Spannendes Buch! 
Der Schreibstil ist flüssig und dadurch gut zulesen, ebenso bewegt ein dieses Buch sehr zum Nachdenken, denn man kann das, was dort passiert an gewissen Stellen, in die Realität setzen, denn es is vieles so, was dort ist. Ich empfehle das Buch für alle ab dem Alter von 12 Jahren.
Amazon: *KLICK MICH*

 



 


Schöner Schnurren Survivaltricks für Katzen

 

Ein danke geht an den Reichel-Verlag, der mir dieses Buch zugesendet hat.

In dem Buch, wie der Name schon sagt, geht es um Tricks, dort sind sachen gezeigt die eine Katze macht und was für uns Menschen eventuell auch Hilfreich sein könnte, gemeinsam habe ich diese Tricks mit meiner Freundin ausprobiert. Was wir merkten ist, das diese Survivaltricks in manchen Situationen wirklich gut sind, und das Buch garnicht so sinnlos ist, das Buch hatte ich innerhalb einer Tages durch. Das Buch ist gut geschrieben, flüssig zu lesen, ohne Fehler, Hardcover und die Zitate die dort stehen sind auch immer an der richtigen Stelle. Ich empfehle das Buch jeden, egal in welchem Alter, ob 0 Jahre oder 99, man ist nie zu Jung oder zu Alt.

Kauf es bei Amazon: http://amzn.to/2bZRv3H
Kauf es beim Verlag: http://bit.ly/2bKjxz7


Jonathan - Die Ratte muss weg!

 

"Jonathan die Ratte muss weg" ist ein Buch für Kinder ab ca. 6 Jahren, meiner Meinung nach ist das Buch sehr Kinderfreundlich und auch lustig.
Geschrieben wurde es von Wolf Richard Günzel und Marie-Anne Delesalle Günzel, der Verlag ist "Reichel Verlag".

In dem Buch geht es um eine Ratte namens Jonathan, er kommt weit rum, weiter als manch eine Ratte, doch dort wo er lebt muss er weg und nun ist er woanders. Doch Jonathan ist keine Normale Ratte, denn er kann die Menschliche Sprache! Das ist meine kleine Zusammenfassung.

 

In dem Buch gibt es keine Rechtschreibfehler und man kann es flüssig durchlesen, es sind nicht zu viele und nicht zu wenig seiten, ich hoffe persönlich um eine fortsetzung der Geschichte da es super toll ist. Ebenfalls gibt es in dem Buch kleine und lustige Zeichnungen! Damit kann man sich die Geschichte noch etwas besser vorstellen!

Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen.
Ich empfehle das Buch jedem und jeder Person weiter, ob Jung oder Alt, das ist eine Geschichte für jedes alter, allerdings ist dieses Buch nicht direkt für Leseanfänger gedacht.

 

Kauf es beim Verlag: http://bit.ly/2bdu9JQ

oder

Bei Amazon: http://amzn.to/2aJsWL7


Dana - und das Geheimnis des magischen Kristalls

"Dana - und das Geheimnis des magischen Kristalls" ist ein Kinderbuch und gehört meiner Meinung nach zum Genre Fantasy. Das Buch ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.
Die Geschichte in dem Buch finde ich persönlich ganz gut dagestellt, dennoch fallen mir gewisse dinge auf, die nicht so super sind. Auch als Autor sollte man die Rechtschreibung etwas beachten. Denn in dem Buch finde ich eine Menge an Fehlern, dadurch konnte ich es nicht flüssig lesen, musste oft zwei mal den Satz/ Absatz lesen um zu verstehen was das Wort bedeutete, auch gibt es dort Worte die kinder nicht verstehen, daher fände ich eine erklärung der Worte, ganz hinten am Ende zb ganz gut. Auch das im Buch am Ende "ENDE" steht finde ich sehr überflüssig, denn das finde ich nicht passend, denn es gibt ja mehrere Bücher, und daher hätte man sich dieses sparen können, vieles ist gut geschrieben und auch viel Wörtliche rede kommt dort vor.
Man konnte sich teilweise gut vorstellen was dort passiert, auch bildlich war es ganz in ordnung.

 

Ich empfehle es gerade so weiter. Mein fall ist es nicht. Persönlich finde ich das Buch hat 3/5 Sternen.

 

 


Rette mich Jace!

 

"Rette mich Jace!" wurde von Melanie Weber-Tilse geschrieben.

Das Buch gehört zur Genre "Dark Romance" / "Erotik" und ist der erste Teil der "White Beach Reihe".
"Rette mich Jace!" wurde im April 2016 veröffentlicht. Es ist ein Taschenbuch mit 156 Seiten.
Das Buch ist für Leute im Alter von 16-99 Jahren geeignet. Für Kinder oder Jungen Erwachsenen unter 16 Jahren finde ich das Buch nicht geeignet. Ich finde das Buch ist für keine Sensiblen Personen geeignet da es dort Gewaltdarstellungen, Karftausdrücke und explizit beschrieben Sexszenen  gibt.

Ich persönlich finde das Buch sehr gut, sowie "Sei mein, oder du stirbst!".
Dazu muss ich sagen, dass ich ein großer Fan von M. Weber-Tilse bin.
Das Buch ist am Anfang schon spannend, doch umso mehr dort passiert, um so spannender wird es. Auch das Ende der Geschichte wird nicht langweilig, das Buch hat mich in den Ban gezogen, so wie viele Bücher es tun, wenn Sie gut sind. Auf dem Cover kann man sofort erkennen, das es um Erotik, Liebe und Leidenschaft geht, ebenfalls erkennt man, das es sich um zwei Personen handelt. Die Geschichte ist dauerhaft leicht zu verstehen und der Schreibstil ist flüssig und es gibt keine Widersprüche dort. Ebenfalls ist die Rechtschreibung dort sehr gut. In dem Buch, kann man sich gut in Die Lage der Personen hinein versetzen. Auch die Kapitelübersicht ist ordentlich. Den Inhalt finde ich gut, auch das vieles in das kleinste Detail beschrieben ist, ebenso finde ich es gut es so zu schreiben, da es in der realen Welt solche fälle auch gibt, und nur wenige es bemerken. Ganz besonders gut finde ich, das dort die Personen gut vorstellbar waren, man hat beim lesen ein ganz genaues Bild vor den Augen was passiert und wie diese Aussehen.

Mein Fazit?
Im ganzen ist das Buch super gut. Ich werde wie immer noch einen Teil davon lesen um noch mehr zu der Reihe sagen zu können, ich werde es auf jedenfall weiter empfehlen.

 

Ihr wollt mehr über die Autorin wissen? Dann klickt *HIER*

Amazon: 
http://amzn.to/29m29AH

Lovelybooks: http://bit.ly/29g8FvX


Gefühlsaussprüche - Ich hör in mich reim

 

"Gefühlsaussprüche - Ich hör in mich reim" ist von dem Autor Markus Häusler.
Das Buch wurde am 25. Mai 2016 veröffentlicht von dem BoD Verlag.

Dieses Buch ist eine Lyrik und ein supertolles Buch für Leute die Gedichte bzw. Lyriken lieben.
In diesem Buch sind Gefühle und Gedanken geschrieben in form von Gedichten.

Ich finde das Buch sehr gut, oft haben mich die einzelnen Gedichte sehr berührt, so das auch mal ein paar Tränen vergossen wurden. Es sind insgesamt 105 Seiten. Ebenfalls wurden einige Sachen bestimmten Personen, die für den Autor wichtig sind, gewidmet.
Auf dem Cover des Buches, sieht man eine Person die gerade sehr in Gedanken ist, oben steht "Gefühlsaussprüche" und unter dem Bild steht " Ich hör in mich reim". Das Cover finde ich sehr passend. Das Buch spricht alle Altersgruppen an, ob jung oder alt.
Die Texte sind sehr leicht zu lesen und auch gut zu verstehen. Der Schreibstil ist flüssig und es gibt keine Hacken oder sonstiges daran auszusetzen von meiner Seite aus.
Da ich das ganze Buch gelesen habe muss ich sagen das ich echt eins bis zwei favoriten habe.
Ich kann es nicht oft genug sagen, in diesem Buch sind so viele Emotionen und Gedanken das man relativ oft, an seine Grenze gebracht wird nicht in Tränen auszubrechen. Es ist ein Topbuch und es ist ein Kauf wirklich Wert! Also bitte schämt euch nicht wenn ihr so ein Buch von M. Häusler besitzt oder dabei ein paar Tränen verliert. Ich muss dazu sagen das ich bestimmte Situationen mitgemacht habe, wo ich diese Gedichte sehr passend zu finde. Ich kann nicht oft genug DANKE sagen das es so eine tolle Lyrik gibt. Und das ich eine Rezension schreiben durfte.

 

Ihr wollt mehr über den Autor wissen? Dann klickt *hier*

Diese Rezension werdet ihr auf Instagram sowie auf Lovelybooks finden.
Viel Spaß beim selber lesen!


Sei mein, oder du stirbst!

Und hier ist meine nächste Rezension.
"Sei mein, oder Du stirbst!" von der Autorin M. Weber-Tilse.
Das Buch wurde im November 2015 veröffentlicht und der Verlag, der dieses Buch veröffentlichte ist, BOD. Das Werk "Sei mein, oder Du stirbst" gehört zur Genre "Thriller".
Das Taschenbuch was es auch als Ebook gibt hat 220 Seiten.
In dem Buch geht es um eine Autorin namens Pia, die langsam zu einer erfolgreichen Autorin wird. Doch eines fehlt Ihr - genau der richtige Mann, doch sie lernte schnell Maik - einen Polizisten kennen, aber dennoch war er auch so schneller wieder  weg, wie er da war. Denn in Ihr Leben mischte sich ein Stalker ein, der Ihr das Leben nicht gerade leicht machte. Wird der Stalker aufgeben? Wird er gefasst? Stirbt Pia?

Das Buch ist für mich bisher der beste Thriller, den ich gelesen habe. Von anfang an ist es spannend und wir von jedem Kapitel zu Kapitel spannender. Ebenfalls ist ganze Zeit ein Gänsehautfeeling vorhanden. Das Buch zieht einen dauerhaft in seinen Ban. Die Handlungen der einzelnen Personen und Gedanken sind sehr glaubwürdig, auch die Polizeieinsätze sind im Zuge von der heutigen Zeit sehr glaubwürdig. Es gibt auch viele Dialoge sowie auch Gedankengänge.  Ich finde das Buch sehr gelungen, da es wirklich sehr gut geschrieben wurde. Im sprachlichen Umgang ist es sehr gut zuverstehen, auch für Leute die eine Lese- und Rechtschreibschwäche haben, ist es gut zu verstehen. Der Schreibstill ist durchgängig flüßig. Zu dem Cover des Buches gibt es nicht viel zusagen, man sieht eine Person sehr klar und eine ist ein "Schatten" bzw. diese ist nicht zu erkennen, da wusste ich schon das es mit zwei Personen zutun hat und einem unbekannten Ort. Das Cover finde ich, sehr passend muss ich sagen. Insgesamt finde ich das Buch sehr gut, es ist eine Mischung aus Thriller und Liebesroman, und es harmoniert alles sehr gut, es ist sehr mitreißend und auch bewegend. Das Buch ist für junge Leute sehr ansprechend auch für Leute mittlerenalters finde ich es sehr ansprechend.

Mein Fazit ist das ich auf jedenfall mehr Bücher von M. Weber-Tilse lesen werde und diese Rezension auch auf Lovelybooks stellen werde.

 

Viel Spaß beim selber lesen wünsche ich euch.
Wenn ihr jetzt noch mehr über M. Weber-Tilse wissen möchtet klickt *hier*

Münster, den 23.06.2016


Tschick

Und hier kommt Sie! Meine erste Rezension zu dem Buch "Tschick" von dem Autor "Wolfgang Herrndorf"

Das Buch mit dem Titel "Tschick" wurde 2010 von Wolfgang Herrndorf geschrieben.

Die ganze Story ist in der Sicht von Maik geschrieben, oft gibt es dort Dialoge.
Das Buch ist ein Roman, in dem Roman gibt es zwei Hauptpersonen, Maik und Andrej Tschichatschow (sein Spitzname ist "Tschick"). Die beiden Jungs sind 14 Jahre alt , kommen aus Berlin und gehen zusammen in die achte Klasse. Maik lebt bei seinen Eltern, seine Mutter ist Alkoholkrank, sein Vater ist geschäftlich gescheitert, er lebt in Marzahn in einer großen Villa.

Andrej Tschichatschow ist ein Junge Russischer Wurzeln und ist in der Klasse ein außenseiter so wie Maik. Vor vier Jahren zog er mit seinem Bruder aus Russland nach Deutschland, zu erst war Tschick auf einer Förderschule, er schaffte es trotz seinem schlechten Verhaltens es auf das Gymnasium.

In dem Buch geht es Meiner Meinung nach um das Typische erwachsen werden von Jugendlichen, sie machen Sachen die man eigentlich nicht macht. Fahren mit einem geklautem Auto, fahren ohne Karte, Ohne Navigationsgerät immer richtung Süden, treffen Polizisten und nette Leute.
Dafür gibt es mehrere Positive punkte, es sind viele Dialoge, viel Erzählung und der Anfang sehr fesselnd. Die Einleitung des Romans hält einen langen Spannungsbogen. Dazu ist das Buch gut verständlich und es gibt keine schwer zu verstehenden Worte oder Absätze. In dem Buch kann man sich ab und zu in Personen hineinsetzten, mitfühlen und auch die Gedanken dieser Person nachvollziehen, sowas ist für mich nicht wichtige, finde es dennoch gut, denn dann kann man auch alles ganz genau verstehen.
Natürlich habe ich in dem Buch auch gewisse lieblingszitate gefunden, eins davon "Mein Großvater wohnt irgendwo am Arsch der Welt in einem Land das Walachei heißt. Und da fahren wir jetzt hin".

Und wie immer das negative am Ende!

Als Negativ bewerte ich das an vielen Stellen Szenen passieren die nicht der Realtität entsprechen würden, das ist das einzige für mich was negativ in diesem Roman ist.
Im Insgesamten fesselt das Buch anfang einen sehr stark, doch nach und nach passiert oftmals das gleiche oder schwenkt von der Realität ab was ich bei dem Buch nicht erwartet habe. Dennoch finde ich es relativ gut und würde es auf jeden fall weiter empfehlen.

Um mehr über den Autor zu erfahren klicke *hier*