Hier findest du kleine Texte oder als Text zusammengefasste Lebensläufe einzelner Autoren.
Die Autoren sind mit dem Nachnamen nach dem ABC sortiert.


Autoren mit A


Julia Adrian

 

Über die Autorin:

 

Meine Schreibbiografie beginnt wie die hunderter Autoren:
Ich liebe Buchstaben seit ich denken kann. Schwarze Wörter auf weißem Papier, ein Hauch von Staub, das Knistern beim Umschlagen, eine verborgene Geschichte.
Wie passt eine ganze Welt zwischen zwei Buchdeckel?
Wie kann sie uns so sehr gefangen nehmen und fesseln, dass wir selbst nach dem kleinen Wort ENDE noch in ihr verweilen, des Nachts von ihr träumen?
Bücher - sie besitzen eine ganz eigene Art von Magie.
Wir werden zu Helden, zu Weltrettern, zu Liebenden.
Und wenn wir ein Buch zuschlagen, dann bleibt immer ein Stück von uns in seinem Herzen zurück. Solange, bis wir uns erneut auf die Reise begeben und uns an die Stellen erinnern, an denen wir schon einmal entlanggekommen sind.
Bücher. Magie und Kunst.
Lasst euch verzaubern!

https://www.youtube.com/watch?v=JitkcrH64XM

 

Ihre Werke:

  • Die dreizehnte Fee
  1. Die dreizehnte Fee - Erwachen
  2. Die dreizehnte Fee - Entzaubert
  3. Die dreizehnte Fee - Entschlafen

Quelle: Amazon.de


Amber Auburn

 

 

Über die Autorin:

 

"Worte sind Magie, die jene verzaubern, die an sie glauben."

Amber Auburn ist das Pseudonym einer Fantasy-Autorin aus Berlin, die jede freie Minute zum Schreiben nutzt. Sie ist nicht nur leidenschaftliche Serien-Guckerin, sondern auch große Tierliebhaberin. Schon als Kind studierte sie bergeweise Bücher über Tierarten. Nun, mit der Gestaltwandler-Serie, erfüllt sie sich einen kleinen Traum und kann ihr Wissen endlich anwenden.

Infos zur Shapeshifters-Serie, Neuigkeiten zu kommenden Episoden und zu den Charakteren gibt es unter Facebook. (Siehe unten)

 

Ihre Werke:

 

  • Academie of Shapeshifters
  1. Fuchsrot
  2. Wolfspack
  3. Pantherherz
  4. Nebelweiß
  5. Kupferfell
  6. Schattenwolf
  7. Tigerauge
  8. Blutkralle
  9. Silbergrau
  10. Goldtatze
  11. Bärentreue

Autoren mit B


I. Reen Bow

 

Meiner Neugier habe ich zu verdanken, dass ich als Kind kopfüber in einen Putzeimer gefallen oder auf die Jagd nach Honig – nur mit einem Esslöffel bewaffnet – in ein Blumenbeet voller Bienen gestolpert bin. Die Wunden, die ich damals davongetragen habe, waren lächerlich klein, im Vergleich zu der Neugier, die ich bis heute noch mein eigen nennen darf. In Naturwissenschaften hat sie mich leider nicht weit gebracht, denn in den Fächern Chemie und Physik war ich eine Niete. Allerdings habe ich mir die Welt schon immer auf meine eigene Weise erklärt – besser gesagt, erdacht: Schon beim Puppenspielen wollte ich lieber magische Welten retten, statt Vater-Mutter-Kind zu spielen, so wie meine Freundinnen und Cousinen.

So kam es auch, dass ich bereits mit jungen Jahren, Bruchstücke aus meinen erdachten Geschichten aufschrieb. Damals habe ich auch nicht gedacht, dass mich das Schreiben irgendwann so faszinieren würde wie heute.
Wie mein Bruder und meine Eltern, habe ich in den grafischen Weg eingeschlagen und arbeite jetzt als Grafikdesignerin in einer Werbeagentur. Dort gestalte ich Flyer, jedoch keine Welten.

Mein Wunsch, Geschichten zu erzählen ist nach all den Jahren nie verloren gegangen und 2007 wurde ich durch zwei Freundinnen dazu inspiriert, einfach mit dem Schreiben loszulegen – beide schreiben sie gern und unterstützen mich, wann immer sie können.

Sie träumt, während sie atmet, sagen einige Freunde und vielleicht ist das ja auch so.

 

Ihre Werke:

 

Phönixakademie Reihe:

  1. Funke 1: Der schwarze Phönix
  2. Funke 2: Funkenspiegel
  3. Funke 3: Die Schatten der Feinde
  4. Funke 4: Der gefallene Phönix
  5. Funke 5: Untergrundmagie
  6. Funke 6: Windsegler
  7. Funke 7: Das dreizehnte Sternenlicht
  8. Funke 8: Renaissance

 


Christin Burger

 

Über die Autorin:

 

Liebe Leserinnen und Leser, mein Name ist Christin Burger und ich bin seit 2001 als Autorin für Fernsehserien und als Schriftstellerin tätig. "Im Kreis der Sieben" ist meine erste Jugend-Fantasy-Trilogie. Ich nehme Euch mit auf eine Reise ins Totenreich und eine Reise zu den Sternen... Die ersten beiden Teile sind bereits veröffentlicht und der dritte befindet sich in Arbeit. Ihr könnt mich auf Facebook besuchen oder auf meiner Website: www.christinburger.de
Ich hoffe, dass Euch meine Bücher gefallen! Liebe Grüße von Christin

 

 

Ihre Werke:

 

  • Im Kreis der Sieben
  • Im Kreis der Sieben - Welten
  • DIe Listenluder
  • Zwei Herzen und ein Weihnachtswunder
  • Paul und Konopke
  • Taube und Schnabi

Nicole Böhm

 

Über die Autorin:

 

Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichen- und Schauspielunterricht am Glendale Community College zu nehmen. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.
Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Cover und Grafiken für ihre Geschichte.

Im August 2014 startet ihre eigene Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" bei der Greenlight Press.
Band 1 wurde im Januar 2015 von der Phantastischen Akademie für den Seraph 2015 nominiert.
Im Jahr 2015 erreichte die Reihe Platz 3 beim Deutschen Phantastikpreis
Im Jahr 2016 Platz 1

Weitere Informationen zu diesem Projekt unter:
www.die-seelenwaechter.de

und bei Twitter:
www.twitter.com/Seelenwaechter

 

Ihre Werke:

  • Die Chroniken der Seelenwächter 1-19

Autoren mit C

Robert Corvus

 

Über den Autor:

 

Robert Corvus, 1972 geboren, lebt in Köln. Der Diplom-Wirtschaftsinformatiker war in verschiedenen internationalen Konzernen als Strategieberater und Projektleiter tätig. Corvus ist Metalhead, Kinofan und Tänzer. Als Bernard Craw veröffentlichte er zahlreiche Romane in den Reihen »Das schwarze Auge« und »Battletech« sowie einen apokalyptischen Vampirthriller. Als Robert Corvus etablierte er sich mit der Trilogie »Die Schattenherren« in der Grim & Gritty Fantasy, schreibt Science-Fiction bei »Perry Rhodan« und adaptiert gemeinsam mit Bernhard Hennen die »Phileasson-Saga«.

 

Seine Werke:

  • Die Phileasson Saga (Band 1-4)
  • Die Schwertfeuer-Saga (Band 1-4)
  • Perry Rhodan Reihe
  • Feind - Die Schattenherren
  • Grauwacht
  • Feuer der Leere
  • Die Schattenherren - Herr
  • Die Schattenherren - Knecht
  • Drachenmahr
  • Schattenkult

Autoren mit D


Patricius de Corax

 

Patricius kam im Jahre 1982 zur Welt und wurde dem Sternzeichen Skorpion zugewiesen.

Der Ort an dem er das Licht erblickte war die Freie und Hansestadt Hamburg.

Seine erste Geschichte schrieb er schon in der zweiten Klasse. Viele weitere folgten im laufe der Schulzeit, oftmals auch mit Teilnahme an einem Schreibwettbewerb.

Später ging er zur Bundeswehr und startete die Lehre zum Kommunikationselektroniker.
Doch die Anziehung zu Buchstaben und Worten ließen ihn nicht los.

Nachdem er sechs Jahre bei der Bundeswehr war, kehrte er zurück in seine Heimt.

Dort kehrte er auch zu seiner Schreibleidenschaft zurück.

Seine Werke:

  • himmlische Flüche & teuflische Zurückhaltung

Autoren mit E


Autoren mit F


Sebastian Fitzek

 

Über den Autor:
Sebastian D. Fitzek wurde am 13. Oktober 1971 in der Hauptstadt Deutschlands, in Berlin geboren.
Fitzek arbeitete als Programmdirektor bei dem Radiosender 104.6 RTL.
Fitzek studierte ebenfalls Jura bis zu seinem ersten Staatsexamen, dazu promovierte er das Urheberrecht und arbeitete in verschiedensten Radiosendern in Deutschland als Programmdirektor und als Chefredakteur. Viele verschiedene Verlage brachten seine Bücher raus. Sein erstes Buch war das Buch "Die Therapie" es wurde 2006 veröffentlicht.
Seine Werke ( geordnet nach: Titel, Verlag, Erscheinungsdatum) :

  • Die Therapie | Knaur Taschenbuchverlag | Erscheinungsjahr 2006
  • Amokspiel | Knaur Taschenbuchverlag | Erscheinungsjahr 2007
  • Das Kind | Droemer | Erscheinungsjahr 2008
  • Der Seelenbrecher | Knaur Taschenbuchverlag | Erscheinungsjahr 2008
  • Splitter | Droemer | Erscheinungsjahr 2009
  • Der Augensammler | Droemer | Erscheinungsjahr 2010
  • P.S: Ich töte dich | Droemer | Erscheinungsjahr 2010
  • Der Augenjäger | Droemer | Erscheinungsjahr 2011
  • Nicht einschlafen | neobooks | Erscheinungsjahr 2011
  • Abgeschnitten | Droemer | Erscheinungsjahr 2012
  • Der Nachtwandler | Knaur Taschenbuchverlag | Erscheinungsjahr 2013
  • Noah | Bastei Lübbe | Erscheinungsjahr 2013
  • Passargier 23 | Droemer | Erscheinungsjahr 2014
  • Das Joshua-Profil | Bastei-Lübbe | Erscheinungsjahr 2015
  • Das Packet | Droemer | Erscheinungsdatum 26.10.2016

    Seine Sachbücher:
  • Die Unbekannte Nutzungsart | Berliner Wissenschafts-Verlag | Erscheinungsjahr 2000
  • Die 10 grössten Radio-Geheimnisse | Berlin | Erscheinungsjahr 2002
  • Professor Udolphs Buch der Namen: Woher sie kommen – Was sie bedeuten | Bertelsmann

    Seine Hörspiele:
  • Die Therapie | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2007
  • Amok Spiel  | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2007
  • Das Kind | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2007
  • Der Seelenbrecher | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2008
  •  Splitter | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2009
  • Weißer Schnee, rotes Blut | Hörbuch Hamburg, | Erscheinungsjahr 2009
  • Der Augensammler | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2010
  • P.S. Ich töte dich | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2011
  •  Der Augenjäger | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2011
  • Abgeschnitten | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2012
  • Der Nachtwandler | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2013
  • Noah |  Audio Lübbe, gekürzt | Erscheinungsjahr 2013
  • Passagier 23 | Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2014
  • Das Joshua-Profil |  Audio Lübbe | Erscheinungsjahr 2015

    Ebensfalls hatte S. Fitzek einen Pseudonym Max Rhode ein Buch:
  •  Die Blutschule | Bastei-Lübbe | Erscheinungsjahr 2015

    Quelle:(Wikipedia)

Gelange hier zu seiner Homepage:  sebastianfitzek.de


Autoren mit G


Autoren mit H


Markus Häusler

 

Über den Autor:

Markus Häusler wurde am 22. Januar 1978 in der schönen Pfalz geboren, um genau zu sein, wurde er in Landau geboren. Häusler war eins von drei Kindern, er war der mittlere und wuchs gemeinsam mit seiner Familie in Lustadt und Lingenfeld auf. Nachdem er die Grundschule in Lustadt beendet hatte, ging er auf das J.-W.-Goethe Gymnasium in Germersheim und schloss 1995 die mittlere Reife auf der Richard-v.-Weizsäcker-Realschule ab. Bis 1998 machte er eine Ausbildung als Bankkaufmann. Kurz danach fing für ihn der Grundwehrdienst der Bundeswehr an.
Bis im Jahre 2015 arbeitete M. Häusler als Bankangestellter in einer Bank. Diesen Job musste er nach einer Krankheit und nach der Reha im Herbst 2015 aufgeben. In der Zeit, wo Häusler seine Reha absolvierte, fing Häusler an Gedichte zu Schreiben. Dieses Schreiben half ihm damals und hilft ihm heute noch Gedanken und Stimmungen zu verarbeiten. Nach verschiedenen Anthologie Beiträgen hat er sich entschlossen das er,sein eigenes Gedichtband veröffentlichen möchte.
Dieses machte er auch, das erste Buch veröffentlichte er am 10. März 2016, das Buch heißt "Gezeichten-Lyrische Reise zum Selbst", das Buch und "Gefühlsaussprüche - Ich hör in mich Reim" sind für Lyrikfreunde.

 

Hier eine aufzählung seiner Werke:

  • Gezeiten-Lyrische Reise zum Selbst | Tredition Verlag | Erscheinungsdatum 10. März 2016
  • Gefühlsaussprüche - Ich hör in mich Reim | BoD Verlag | Erscheinungsdatum 25. Mai 2016

    Um auf seine Homepage zu gelangen, klicke *hier*

Andrew Holland

 

Über den Autor:

Andrew Holland ist gebürtiger Amerikaner, der vor zwanzig Jahren in Frankfurt am Main seine große Liebe gefunden und geheiratet hat. Er wurde 1970 in der Nähe von Washington geboren und hat als Restaurantleiter gearbeitet, bevor er für die Frau seines Lebens nach Deutschland ausgewandert ist.
In seiner Freizeit liest er gerne und treibt viel Sport. Im Mai trat er das erste Mal für den Iron Man an und kam nach elf Stunden ins Ziel.
Die Idee zu seinem Debütroman „Wie sehr willst du leben?“ kam ihm, als er darüber nachsann, wie sehr man an seinem eigenen Leben hängt und ob man bereit ist, es für jemand anderen zu opfern. Das zweite Buch aus der Reihe erschien am 17. Dezember und heißt "Wovon träumst du?"
Holland hat in diversen Zeitschriften bereits kurze Detektivromane veröffentlicht.
Er lebt glücklich mit seiner Familie im Süden Frankfurts/Main.

 

Seine Werke:

  • Wovon träumst du?
  • Wie sehr willst du Leben?

Thomas L Hunter wurde im Jahre 1958 im schönen Schleswig-Holstein geboren.
Nachdem er das Licht der Welt entdeckt hatte, absolvierte er den Kindergarten und die Schule mit Bravour.
Schon immer rief ihn die See, er hatte schon immer den Hang zu Fanatsie und Abenteuer, nach einigen Jahren fing er dann selbst an zu schreiben. Da er schon immer Geschichten gut erzählen konnte, kam seine erste Fantasy-Reihe nun endlich auch auf Papier.

Seine Werke:

  • Dana und das Geheimnis des magischen Kristalls
  • Dana und die Magie des großen Monolithen
  • Dana und die Suche nach dem vergessenen Kontinent
  • Wasserstoff zum Weltfrieden
  • Mit Wasserstoff in eine saubere Zukunft :  Atomkraft - Nein Danke
  • Der Sinn des Lebens

Wolfgang Herrndorf

Über den Autor:Wolfgang Herrndorf wurde am 12. Juni 1965 in der Hafenstadt Hamburg geboren.

Nach dem Er seine Schule machte, studierte er Malerei am der Akademie der bildenden Künste Nürnberg. Ebenfalls arbeitete Herrndorf als Illustrator sowie als Autor. Er arbeitete für das "Fanzine" Magazin, "Luke & Trooke", dem Haffmans Verlag und der Satirezeitung "Titanic".

2002 erschien sein Adoleszenzroman "In Plüschgewittern".
2008 erschien eine überarbeitete Version von "In Plüschgewittern" als Taschenbuch vom Rowohlt Verlag.
2007 Brachte der Eichborn Verlag ein Buch von zusammengesetzten Kurzgeschichten raus die Wolfgang Herrndorf, schrieb, das Buch heißt: Diesseits des Van-Allen-Gürtels.

2010 Begann sein Schriftsteller Erfolg, den dort brachte er das Buch Tschick auf den Markt.
Das wohl beliebteste Buch von ihm.
Wolfgang Herrndorf brachte 8 Werke auf den Markt, unter anderem gewann er 8 Auszeichnungen,

2004 gewann er den Kelag-Publikumspreis für das Buch "Diesseits des Van-Allen-Gürtels" bei dem Ingeborg-Bachmann-Preis. Im Jahr 2008 gewann er eine Auszeichnung, er gewann den deutschen Erzählerpreis mit dem Buch "Diesseits des Van-Allen-Gürtels".
Drei Jahre später, 2011 gewann er ebenfalls Auszeichnungen, Nominierung für Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik mit dem Buch "Tschick", im gleichen Jahr gewann er den Clemens-Brentano-Preis ebenfalls mit dem Buch "Tschick", des Weiteren gewann er 2011 den deutschen Jugendliteratur Preis für das Buch "Tschick".

Auch 2012 gewann er wieder Auszeichnungen, er gewann den Hans-Fallada-Preis, Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik mit dem Buch "Sand" und er gewann den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft.
Am 26. August 2013 starb Herrndorf in Berlin nach langer Krankheit.

 

Seine Werke:

  • In Plüschgewittern | Erscheinungsjahr 2002
  • Diesseits des Van-Allen-Gürtels | Eichborn Verlag | Erscheinungsjahr 2007
  • Die Rosenbaum-Doktrin | SuKuLTuR | Erscheinungsjahr  2007
  • Tschick | Rowohlt Berlin | Erscheinungsjahr 2010
  • Sand | Rowohlt Berlin | Erscheinungsjahr 2011
  • Arbeit und Struktur | Rowohlt Berlin | Erscheinungsjahr 2013

Autoren mit I


Autoren mit J


Autoren mit K


Nicky P. Kiesow

Über die Autorin:

Nicky P. Kiesow erblickte im Jahr 1988 in Dresden die Welt.
Sie schreibt und ließt am liebsten Fantasy-Genre.
Ideen für ihre Geschichte kommen ihr sehr oft Spontan, dennoch schrieb sie in den letzten Jahr eher für sich allein.


Ihr Werke:

  • Fuchsreihe
  • Noel&Noelle

Findet sie auf Amazon: http://amzn.to/2dBmUJp


Amanda Koch

 

Über die Autorin:


Die Kinder- und Jugendbuchautorin Amanda Koch begann nach Studium und beruflichen Abstechern 2004 mit dem Schreiben – zuerst Artikel und Beiträge für den Familienratgeber Baby Kind Familie. Darauf folgten schon bald Kurzgeschichten für Kinder. Eine Sammlung der spannendsten Abenteuer von Fafnir, dem kleinen Drachen, und Gawein, dem mutigen Ritter, wurde 2010 in „Geschichten aus Drafeenien“ (familia Verlag) veröffentlicht. Das Schreiben nahm fortan eine ständig stärker werdende Bedeutung in ihrem Leben ein, denn auch der Mythos um Avalon atmet in ihr. Die Geheimnisse um Avalon – die heilige Insel der Anderswelt, verborgen hinter den magischen Nebeln – beeinflusst die Autorin seit ihrer Jugend enorm in Denken und Empfinden. So startete Amanda Koch 2013 - im Jahr des Mondes - mit dem ersten Band der Trilogie „Die Wächter von Avalon“ ihr Debüt als Jugendbuchautorin.
„Die Prophezeiung“ ist der Beginn ihrer Geschichte um die sagenumwobene Insel. Amanda Koch zeigt ein Bild von Avalon, welches weit vor der Sage um König Artus entstand und noch heute existiert. Dabei werden Elemente aus der Alten Zeit mit denen aus der Vorzeit verknüpft. Die mystischen Geschehnisse beeinflussen sowohl die irdische als auch die Andere Welt Amaduria und haben auch heutzutage noch nicht an Bedeutung verloren. Seit dem ersten Band der Trilogie widmet sich Amanda Koch nun vollständig dem Schreiben. In sieben Monaten entstand die Fortsetzung und im März 2014 wurde „Der Fluch des Suadus“ veröffentlicht. Anfang diesen Jahres vollendete die Autorin mit „Die Legende von Ýr“ ihre Trilogie.
Auch widmet sich Amanda Koch erneut dem Schreiben von kurzen Fantasiegeschichten für Kinder. So erscheint 2015 unter dem Titel „Der Zauber unter der Sonne – Wie Eóin den Frühling fand“ ihr zweites Kinderbuch mit einer phantastischen Geschichte, die Jungen und Mädchen zeigt, wie wertvoll die Natur um uns herum für alle Wesen ist.
In all ihren Romanen und Geschichten zeigt die Autorin, wie wichtig es ist, in Achtsamkeit und tiefer Bewusstheit zu leben. Sie stellt sich auf unterschiedliche Weise den Sinnfragen des Lebens, gibt durch ihre Worte eine Anregung zum Nachdenken, und damit einen Weg zu sich-Selbst-zu finden. „Denn nur wenn wir wieder fühlen lernen, auf unser Herz hören, auf die verborgenen Antworten tief aus unserem Inneren und mit unserer Seele verbunden sind, leben wir. Dann leben wir in der Gegenwart, in der uns jeder Atemzug von Moment zu Moment trägt.“
Seit ihrer Jugend fasziniert die Autorin der Mythos der Kelten, interessiert sie sich für die Religionen der Welt. Durch ihre Yogalehrerausbildung kam sie in tiefe Berührung mit dem Hinduismus und Buddhismus.

Quelle(http://www.amandakoch.de/)

Ihre Werke:

  • Das Amulett der goldenen Flammen
  • Sternenwelt
  • Der Zauber unter der Sonne
  • Die Wächter von Avalon (Triologie)
  • Geschichten aus Drafeenien

Autoren mit L


Autoren mit M


Juliane Maibach

 

Über die Autorin:

Ich wurde 1983 geboren und lebe mit meinem Mann in Freiburg. Das Schreiben begleitet mich schon sehr lange; damit begonnen habe ich in meiner Grundschulzeit. Natürlich erst kleinere Geschichten, später Kurzgeschichten und Gedichte.

In der zweiten Klasse bekamen wir Besuch von einer Schriftstellerin, die eine Lesung gehalten hat. Seitdem war es immer mein Traum selbst einmal mein eignes Buch in den Händen halten zu können. Ich habe darum begonnen erste kleine Bücher zu schreiben (damals noch mit Buntstiften, weil die so viel schöner waren als bloßes Schwarz), habe eigene Cover dazu gemalt und das fertige Werk schließlich in der Familie herumgereicht.

Vor etwa zehn Jahren hatte ich die Idee zu Necare, doch die Geschichte hat sich mit der Zeit immer weiter verändert. Ich wollte sie in erster Linie für mich schreiben, da es schon immer sehr wichtig für mich war, die Geschichten, die ich im Kopf hatte zu Papier zu bringen.

Natürlich träumte ich davon die Geschichte einmal zu veröffentlichen, doch mir fehlte ein wenig der Mut. Nur meinem Mann ist es zu verdanken, dass ich es doch gewagt habe und ich bereue es keinen Tag. Ich kann es noch immer nicht fassen, dass meine Bücher so erfolgreich sind und so großen Anklang finden. Das habe ich nur euch, meinen Lesern, zu verdanken. Ihr seid wirklich die Besten! Es ist richtig schön Rückmeldungen von euch zu erhalten, Fragen gestellt zu bekommen und mich mit euch austauschen zu können. Das bedeutet mir enorm viel! Ich werde natürlich fleißig weiterschreiben und hoffe, dass ich euch immer wieder ein wenig träumen lassen und mit meinen Geschichten begeistern kann.

Nach Necare und Midnight Eyes wird es weitere Reihen, aber auch Einzelbände zu neuen Geschichten geben. Ideen habe ich jedenfalls genug und das nächste Projekt ist bereits in Planung. Also lasst euch überraschen.

Natürlich zählt das Schreiben zu meiner großen Leidenschaft, aber ich verbringe auch viel Zeit mit meinem Mann, meinen beiden Hunden und meiner Katze. Ansonsten lese ich gerne, allerdings vor allem historische Romane. Ich gehe ins Kino, zeichne oder entspanne abends mit meinem Mann, bei einem schönen Film.

 

 

Ihre Werke:


Necare - Verlockung: Band 1
Necare - Verlangen: Band 2
Necare - Versuchung: Band 3
Necare - Verzweiflung: Band 4
Necare - Vollendung: Band 5

Midnight Eyes - Schattenträume
Midnight Eyes - Finsterherz
Midnight Eyes - Tränenglut

Seelenlos - Splitterglanz
Seelenlos - Himmelschwarz

Ihre Homepage: *klick hier*

Quelle (Siehe ihre Homepage)


Alisha Mc Shaw

 

Über die Autorin:

Alisha Mc Shaw ist der Autorenpseudonym für ihren richtigen Namen Claudia Augustinowski-Daun.
Sie wurde im Jahr 1977 in der schönen Stadt Koblenz geboren. 
Mittlerweile ist Sie verheiratet und hat zwei Kinder. 
Seit sie ein kleiner Knirps ist ließt sie die unterschiedlichsten Bücher, aber Fantasy am liebsten!

2014 hatte sie die Idee für einen Fantasyroman, das was momentan ihr Projekt ist.
Durch diese Idee erlernte  die Jungautorin eigenständig über mehrere Jahre hinweg die Techniken und KNiffe der Autorenlebens an. 
Im März 2016 trat sie der Autorencommunity "AuthorWing" bei. 
Da sie viel Kontakt mit Gleichgesinnten hat, entsteht aus einer ihrer alten Storyideen in der zusammenarbeit mit Melanie Weber-Tilse das Buch "Heil mich wenn du kannst - Michael". Dieses Werk veröffentlichten Sie am 31.07.2016.


Ihre Werke:

Gemeinschaftswerke:

  • "Heil mich"- Reihe | Zusammen mit Melanie Weber-Tilse

 

  1. Heil mich wenn du kannst - Michael | Erschien am 31.07.2016
  2. Heil mich wenn du kannst - Annabel | Erschien im Oktober 2016
  3. Heil mich wenn du kannst - Lorrain | Erschien im Dezember 2016
  4. Heil mich wenn du kannst - Patrick | Erschien im Januar 2017





Ihre Homepage: alishamcshaw.de


Autoren mit N


Autoren mit O


T. S. Orgel

 

Über den Autor:
Hinter dem Pseudonym T.S. Orgel stehen die beiden Brüder Tom und Stephan Orgel.

Tom, Jahrgang '73, lebt im Spessart und verdient sein Geld als selbständiger Grafik-Designer und Texter. Er treibt schon lange nicht mehr genug Sport und leidet unter Rollenspielentzug.
Sein Bruder Stephan, geboren 1976, lebt und arbeitet irgendwo in Hessen in der Verlagsbranche, unter anderem als Fachredakteur. Er ist deutlich fitter als sein Bruder und noch immer begeisterter Rollenspieler.

Neben einer Reihe von Kurzgeschichten in Anthologien und diversen elektronischen Veröffentlichungen erschien 2012 mit "Orks vs. Zwerge" ihr erster gemeinsamer Roman. Er erreichte die Longlist der Kategorie bestes Debüt beim Phantastik-Literaturpreis Seraph, dem Jurypreis der Phantastischen Akademie, und wurde 2013 als Bestes deutschsprachiges Romandebüt mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. Die Reihe wird fortgesetzt durch "Orks vs. Zwerge - Fluch der Dunkelheit" und Orks vs. Zwerge - Der Schatz der Ahnen".

Im Oktober 2015 startet ihre neue High-Fantasy-Trilogie "Die Blausteinkriege".

 

 

Seine Werke:

 

  1. Orks vs Zwerge - Band 1
  2. Orks vs Zwerge - Fluch der Dunkelheit - Band 2
  3. Orks vs Zwerge - Der Schatz der Ahnen - Band 3
  • Die Blausteinkriege-Tirologie
  1. Die Blausteinkriege - Das Erbe von Berun - Band 1
  2. Die Blausteinkriege -Sturm aus dem Süden - Band 2
  3. ---

 

Quelle: Amazon.de


Autoren mit P


Michael Pilipp

 

Über den Autor:

Michael Pilipp
- geboren: 23.09.1962 (in Coburg - auch wohnhaft)
- erste Kurzgeschichten: 2000 (bis 2001)
- erstes Drehbuch: 2007 ("Michelle & Isabelle")
- tägliche Kolumne: 2015 ("Man And The City")

Romane
- "Der Selbstmord des Papstes" (Augenschlag 1)
- "Die Geschichte von Michelle und Isabelle" (Augenschlag 2)
- "Das Heilmittel gegen Krebs" (Augenschlag 3) in Arbeit
- "Das unendliche Leben" (Augenschlag 4) - geplant 2018
- "Die Stadt der Zukunft" (Augenschlag 5) - geplant für 2019

 

 

 

 

Seine Werke:

  • Augenschlag-Reihe
  1. Der Selbstmord der Papstes
  2. Die Geschichte von Michelle und Isabell

Autoren mit Q


Autoren mit R


Sebastian Raspe

 

Über den Autor:


Sebastian Raspe wurde 1979 in Neindorf zur Welt gebracht.

Als er seine mehrjährige studienzeit vollendet hatte zog es ihm  in den Rettungsdienst, wo er Jahre lang als Rettungsassistent arbeitete.

 

Schon bevor er Bücher schreib, schrieb er kleine Geschichten und Gedichte, dennoch landeten diese nie in die Öffentlichkeit.

Nach seiner Funktion als Testleser beim Projekt von Alisha Mc Shaw und Melanie Weber-Tilse kam er in den Kontakt mit dem Autordasein. Auf den Vorschlag von Melanie wo er einstimmte, das es einen zweiten teil von dem Buch " Lustvolle Qualen" geben sollte, stand bereits kurz vor der Vollendung fest.

 

Bücher:

  • Lustvolle Qualen-Reihe | September 2016
  1. Lustvolle Qualen - Joyce und Sam
  2. Lustvolle Qualen - Peter & Sarah

Autoren mit S


Betty Schmidt wurde 1980 in Stuttgart geboren, wo sie auch heute wieder lebt. Während ihres Studiums der Sozialwissenschaften hat sie ihre Vorliebe für das Schreiben entdeckt und beschloss danach ihr Hobby zum Beruf zu machen. Hexen, Zauberei und das Übernatürliche haben sie schon immer fasziniert, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass sie in ihrem ersten Buch, Lunadar - Das Erbe der Carringtons, darüber geschrieben hat. Fertig ist sie damit allerdings noch lange nicht.

Im Orden der Meander, dem zweiten Band der Lunadar Reihe, hat sich ihre Reise durch die Welt des Übernatürlichen 2016 fortgesetzt. Weitere Bücher der Reihe und andere Projekte sind geplant.

 

 

 

 

 

Ihre Werke:

  • Lunadar
  1. Das Erbe der Carringtons
  2. Der Orden der Meander

Rose Snow

 

Über die Autorin:

 

Hinter den Pseudonymen Rose Snow und Anna Pfeffer stecken wir, Carmen und Ulli. Zusammen sind wir 71 Jahre alt, haben 2 Männer, 6 Kinder und einen Hund. Wir können ewig reden, lieben Pizza und Schokolade und lachen unheimlich gerne, vor allem über uns selbst.

Seit dem Sommer 2014 schreiben wir als Rose Snow lustig-schräge Liebesromane und gefühlvolle Fantasy. Und im Herbst 2016 ist unter Anna Pfeffer unser erster Jugendroman bei cbj erschienen. Das Buch heißt „Für dich soll’s tausend Tode regnen“ und ist eine Teenie-Liebesgeschichte mit einer erfrischend negativen Heldin, die uns besonders ans Herz gewachsen ist.

Wenn ihr benachrichtigt werden wollt, sobald unser nächstes Buch erscheint, meldet euch gerne für unseren Newsletter an: www.rosesnow.de/newsletter

Bisher erschienen:
"17 - Die Bücher der Erinnerung 1-3 (eine Romantasy-Trilogie)
"Acht Sinne" Fantasy-Reihe Band 1 bis 8 (+ Band 7 aus der Sicht von Ben)
"Groupie wider Willen": gefühlvolle Liebe zu einem Rockstar
"Sommer mit Happy End": spannend, romantisch, zum Wegträumen
"Sieben Sommersünden" - Band 3 "Wirf die Braut über Bord!"
"Was sich liebt, das rächt sich nicht" (Süße Rache 1): skurril-witzige Liebesgeschichte
"Racheengel küsst man nicht" (Süße Rache 2)


Lutz Spilker

 

Über den Autor:

 

Lutz Spilker ist Jahrgang 1955, geboren in Duisburg, publiziert  schon seit den 1970er Jahren. Sein Augenmerk fällt gerne auf  jene Themen, die sich mit den Stolperstellen des Alltags befassen, sich aber auch häufig verstecken oder tarnen.  Dadurch verließen bisher unzählige Glossen, Kolumnen,  Kurzgeschichten und Satiren seine Feder.

"Wir wachsen in einer Welt auf, die wir irgendwann als "normal" akzeptieren. Tanzen Sie mit mir aus der Reihe und genießen Sie eine Leseprobe."

 

Seine Werke:

  • Eiskalt abserviert | Veröffentlicht am 22. Juni 2014 | Kriminalroman Verlag & Lutz Spilker
  • Anaximanders Unbekannte | Veröffentlicht am 05. Mai 2015 | Lutz Spilker
  • Die Grenzen aus Glas: Am Anfang war das Schweigen | Veröffentlicht am 01. Mai 2016 | Lutz Spilker
  • Die Grenzen aus Glas: Es ist gut, das der Mensch allein sei | Veröffentlicht am 27. Mai 2015 | Lutz Spilker
  • Die Grenzen aus Glas: Götter und Dämonen | Veröffentlicht am 18. Juni 2016 | Lutz Spilker
  • Die Grenzen aus Glas; Der Bund der gefallenen Engel | Veröffentlich am 01. September 2016 | Lutz Spilker
  • Billie von Walberg | Veröffentlicht am 06. August 2016 | Lutz Spilker
  • Der Spiegelfechter: Tom war nie Kind. Tom war bloß jünger. | Veröffentlicht am 10. April 2016 | Lutz Spilker
  • Der Kandidat: Die 10 Millionen Euro Frage | Veröffentlicht am 27. Juli 2015 | Lutz Spilker
  • Die Rache der Märchenwesen | Veröffentlicht am 13. Dezember 2016 | Lutz Spilker
  • Der krumme Hartmann | Veröffentlicht am 09. September 2015 | Lutz Spilker

Seine Homepage? *Klick hier*

 

 


Autoren mit T


Wolfgang Thon

 

Über den Autor:

Wolfgang Thon wurde am 17.07.1954 in Mönchengladbach geboren. Nach dem Abitur studierte er Sprachwissenschaft, Germanistik und Philosophie in Berlin und Hamburg. Heute ist er als Übersetzer und Autor für verschiedene Verlage tätig. Er ist Vater von drei mittlerweile erwachsenen Kindern und lebt, schreibt, übersetzt, reitet und tanzt (Argentinischen Tango) in Hamburg.

 

 

 

 

 

 

Seine Werke:

  • Die drei Prophezeiungen-Triologie
  1. Das Lied der Dämonen
  2. Das Schwert der Drachen
  3. Die Saat der Götter
  • Blutiges Land

Autoren mit U


Autoren mit V


Autoren mit W


Melanie Weber-Tilse

Über die Autorin:

Melanie Weber-Tilse wurde am 09.10.1974 in Marburg im schönen Bundesland Hessen geboren. Schon in Ihrer Kindheit entdeckte Sie das Schreiben an Geschichten für sich. Ihr Leidenschaft für das Schreiben übte Sie bei einem Hunde-online-Magazin aus, wo Sie seit Anfang an als Redakteurin dabei ist.
Aber neben bei schreibt Sie an Geschichten und kleine Artikel.
2014 fing M. Weber-Tilse das Schreiben an dem Buch "Su" an, nachdem Sie den Rotenfaden verlor nach 40 Seiten, legte Sie dieses zur Seite.
Im Jahre 2015 konnte Sie Ihr erstes Buch fertigstellen, „Projekt Himmelsberg“ war das Buch, wo Ihre Schreibleidenschaft anfing. "Projekt Himmelsberg" erschien im Dezember 2015.
Nicht sehr lange danach schrieb sie Ihr nächstes Buch "Sei mein, oder Du stirbst!", das Buch mit dem Titel "Sei mein, oder Du stirbst" erschien im November 2015.
Ebenso schrieb Weber-Tilse an dem Buch "Sex zum Optimum" dieses erschien im Januar 2016. Nicht zu vergessen die " Mit Anlauf " Reihe! Unter anderem beinhaltet diese Reihe das Buch "Mit Anlauf ins Cake Heaven", sowie das Buch "Mit Anlauf in die zweite Chance", Unteranderem auch "Mit Anlauf in die (fast eigene) Praxis", dazugehört auch das Buch " Mit Anlauf nach Berghimmel" diese erschien im Jahr 2016.
M. Weber-Tilse schreibt ebenso Erotik Bücher dazugehört der Titel "Christop & Tara ", sowie die "White Beach Reihe" dazugehört das Buch "Rette mich Jace" und "Zwischen Auftrag und Liebe" und "Mia, still yours".

Ihre werke aufgelistet:

  • Projekt Himmelsberg | Erschien im Dezember 2015
  • Sei mein, oder Du stirbst! | Erschien im November 2015
  • Sex zum Optimum | Erschien im Januar 2016
  • Capture: Zur Jagd freigegeben | Erschien im Juli 2016
  • Christoph & Tara | Erschien im Januar 2016 (E-Book) ; | Erschien im Februar 2016 (Taschenbuch)
  • Du gehörst mir, Sophie! | Erschien im Oktober 2016

 

  • Lustvolle Qualen-Reihe | Zusammen mit Sebastian Raspe
  1. Lustvolle Qualen - Joyce & Sam | Erschien im September 2016
  2. Lustvolle Qualen - Peter & Sarah | Erschien im November 2016
  • "Mit Anlauf"-Reihe
  1. Mit anlauf ins Cake Heaven | Erschien im Feburar 2016
  2. Mit Anlauf in die zweite Chance | Erschien im Juni 2016
  3. Mit Anlauf in die eigene  Praxis | Erschien im April 2016
  4. Mit Anlauf nach Berghimmel | Erschien im Juli 2016
  5. Mit Anlauf ins Glück | Erschien im März 2016
  • White Beach-Reihe
  1. Rette mich Jace | Erschien im April 2016
  2. Zwischen Auftrag und Liebe | Erschien im Mai 2016
  3. Mia, still yours! | Erschien im Juli 2016

Baldige Neuerscheinungen:

  • Ich brauchte das Geld | Herbst 2016
  • Sue - Nicht von dieser Welt | Winter 2016
  • Auf seidenen Schwingen | Oktober 2016

Short Storys:

Mit Fantasy:

  • Secret Lover - Im Schatten der Nacht

Ohne Fantasy:

  • Protective Instinct - Für immer der deine

Gemeinschaftswerke:

  • "Heil mich"- Reihe | Zusammen mit Alisha Mc Shaw
  1. Heil mich wenn du kannst - Michael | Erschien am 31.07.2016
  2. Heil mich wenn du kannst - Annabel | Erschien im Oktober 2016
  3. Heil mich wenn du kannst - Lorrain | Erschien im Dezember 2016
  4. Heil mich wenn du kannst - Patrick | Erschien im Januar 2017
  • Zwei gegen Himmel und Hölle | Zusammen mit Patricius de Corax
  1. Himmliche Flüche und teuflische Zurückhaltung | Oktober 2016
  2. Zwei, gegen Himmel und Hölle

Alle ihre Bücher gibt es als Taschenbuch und auch als Ebook.

Klickt *hier* wenn ihr auf Ihre Homepage gelangen wollt!


 Whiscy  (Jasmin Braun)

 

Whiscy (alias Jasmin Braun) wurde 1994 geboren und wuchs in Bayern auf. Bereits im Alter von dreizehn Jahren verfasste sie ihr erstes Manuskript, arbeitete von da an fünf Jahre in der Jugendredaktion der Südwestpresse mit und absolvierte ein Praktikum in einer Werbeagentur im Bereich „Digital Storytelling“. Nach dem Abitur studierte sie erfolgreich Kommunikationsdesign an der Hochschule Augsburg.

 

 

 

 

Eigene Werke:

  • Warum Pechvögel fliegen können| Veröffentlicht am  11.12.2016

Ihre Homepage *Klick hier*


Autoren mit X


Autoren mit Y


Autoren mit Z